EduCaring

Version 3, 88.72.242.81 am 1.2.2007 10:54

EduCaring ist ein von Magda Gerber geprägtes Wort, daß die von Emmi Pikler begründete Einstellung zum Kind beschreiben soll.

Aus der Website von RIE (meiner Meinung nach ein wenig zu viel Hype und beim Wort Behaviourismus kriege ich die Krätze --ToKa) :

Educator and infant specialist MAGDA GERBER and TOM FORREST, M.D., specialist in developmental and behavioral pediatrics, have developed a unique philosophy and methodology for working with infants, based on the pioneering research of Dr. Emmi Pikler in Budapest. Together they originated and conducted the Demonstration Infant Program in Palo Alto, California (1972-1977), and in 1978 founded Resources for Infant Educarers (RIE) to continue presenting this approach to parents and professionals. Magda Gerber coined the word Educarer to describe embedding education in the process of caring for infants. In order to foster quality care RIE encourages:


Thomas Kalka:

Meiner Meinung nach ist es sehr wichtig, zwischem Programm und Einstellung zu unterscheiden. Während ich in den Arbeiten von Emmi Pikler immer sehr die Einstellung zum Kind spüre, habe ich in den englischsprachigen Texten von RIE immer Angs vor einem Programm zur Erziehung des besseren Menschen. Dies mag aber auch meinen mangelhaften Englischkenntnissen geschuldet sein. Allerdings deutete das "Education" aus EduCaring schon in die Richtung von Erziehung. Meiner Meinung geht Programm und Einstellung nicht zusammen.