Sudbury-Schulen

Version 36, 132.230.21.221 am 20.11.2007 09:41
Daten
web: http://www.sudbury.de

.

Eine Alternativeschule in voller Schüler-Selbstverwaltung. Die Schüler regeln selbst nicht nur Art und Umfang ihres Lernens sondern bestimmen auch - üblicherweise einmal jährlich - darüber wer "Mitarbeiter" (Lehrer gibt es nicht) an der Schule sein soll.

Grundsätze einer Sudbury-Schule

zititiert aus http://www.sudbury.de

Selbstbeschreibung

BitteÜbersetzen:

The Sudbury Valley School is a place where children are free.

Their natural curiosity is the starting point for everything that happens at the school.

Here, students initiate all their own activities. The staff, the plant, the equipment are there to answer their needs. Learning takes place in formal and informal settings, in large and small groups, or individually. All ages are free to mix at all times. The dynamics among students of different ages, helping each other learn about everything from human relations to math, is one of the greatest strengths of the school.

Students share responsibility for their own environment, and for the quality of life at school. The school is managed by the weekly School Meeting, where every student and staff member has a vote: an education at Sudbury Valley is also an education in hands-on democracy.

Website: http://www.sudval.org , dort auch eine Liste ähnlicher Schulen sowie das Angebot zum Kauf eines "School Planing Kit" : eine geballte Ladung an Infomaterial (Video,Audio,Bücher,Texte)

Texte

Organisationen

Mailinglisten

Projekte

Aktuell in der Presse

Neue Seiten im Kontext

Donnerstag, 18. September 2008

Nach einem BlogEintrag von Lion Kimbro enstand in Seattle ein Ort, wo sich Menschen regelmäßig treffen, um gemeinschaftlich zu tun.

Mittlerweile scheint dieses Modell Nachahmer zu finden.

A Saturday House is a weekly gathering of several people who meet and do ... whatever they want!

People work on projects, people talk about ideas, people conspire and hatch plans, and people play games with each other. It's been called "BarCamp every Saturday," though it's a bit smaller than BarCamp.

Why ?

Because we're tired of emailing each other.

Because while it's easy to find stuff to read on the web, it's still too difficult to just talk with people on the web.

We want "Intelligence on Tap." And we've found it

We've found that it works.

Our Goals and Vision

Our first principle is freedom: There are no required activities.

Dienstag, 20. Mrz 2007

Die Neue Schule Hamburg erhält die Genehmigung für den Schulbetrieb zum Schuljahresbeginn 2007/08. Das wurde den Initiatoren der Schule Anfang dieser Woche von den Hamburger Schulbehörden mitgeteilt. Damit ist die Eröffnung der Schule im August 2007 gesichert.

Die Neue Schule Hamburg wird die erste genehmigte Demokratische Schule Deutschlands sein, die sich in ihrem Konzept explizit auf die Sudbury Valley School bezieht. Sie wird ca. 60 Kindern aller Altersstufen von 4 bis 18 Jahren offen stehen. Anmeldungen werden bereits entgegengenommen.

Das Schulgebäude - eine alte Gründerzeitvilla - befindet sich auf einem 1700qm großen Gründstück inmitten eines öffentlichen Parks, gelegen am nordöstlichen Rande Hamburgs im Stadtteil Rahlstedt.

Sonntag, 11. Februar 2007

Eine Gruppe von Eltern und Pädagogen, deren Ziel es ist, in Berlin eine demokratische Schule in freier Trägerschaft zu eröffnen.

Samstag, 10. Juni 2006

Demokratische Schule in Brasilien, Kandidat für die Ausrichtung der IDEC 2007

Website zur IDEC 2005

Freitag, 14. April 2006

Der Dokumentarfilm, der anläßlich der IDEC im letzten Sommer in Berlin gedreht wurde, hat Premiere am 27. April 2006, 18 Uhr im Kino Babylon Berlin-Mitte

Donnerstag, 16. Mrz 2006

Donnerstag, 26. Januar 2006

Sudbury-Germany ist eine deutschlandweite offene Mailingliste, in der über alle Fragen zu Sudbury-Schulen diskutiert wird.

Sie dient

  • dem Informationsaustausch

  • als Diskussionsplattform

  • der Vernetzung Gleichgesinnter

  • der gegenseitigen Unterstützung

Insbesondere richtet sie sich an alle, die mit dem Gedanken spielen, in Deutschland eine Demokratische Schule des Sudbury-Typs zu gründen.

Seit kurzem gibt es eine neue Internetseite, die allgemein über Sudbury-Schulen in Deutschland informiert.

Samstag, 14. Januar 2006

Hiperion Sudbury School Madrid SPAIN PH 918992482 - 637 83 56 56 colectivohiperion@nodo50.org www.hiperion.es

Freitag, 13. Januar 2006

Zeitschrift des tologo Verlags.

Die Zeitschrift beschäftigt sich mit Themen rund ums Lernen. Wissenschaftliche Aspekte werden ebenso behandelt wie Erfahrungsberichte, aktuelle Entwicklungen und Ereignisse. Das Spektrum geht von Homeschooling, über Familienschule bis Sudbury.

Bislang (Januar 2006) sind 4 Ausgaben erschienen, zuletzt mit einer Auflage von 5.200 Stück. Die Ausgaben stehen kostenfrei als PDF zur Verfügung. (Quelle: MailinglisteSudburyGermany)

Donnerstag, 1. Dezember 2005

Der Dokumentarfilm Pretty Cool System über die weltweit zweitgrößte Demokratische Schule in Israel.

Mittwoch, 4. August 2004

Hier wurde zum ersten mal versucht, eine Schule nach dem Sudburry-Modell in Deutschland zu gründen. Auf Grund massiver staatlicher Repression wg. Schulpflichverletzung wurde das Vorhaben inzwischen aufgegeben. Es gibt noch weitere Initiativen u.a. in Leipzig, Berlin, Hamburg und München. Bisher konnte ausser in Hamburg noch nirgends in Deutschland eine Schule dieses Typs legal ihren Betrieb aufnehmen.

Montag, 20. Januar 2003

Sonntag, 28. April 2002

SERN's mission is to support Sudbury model schools and to expand understanding of the Sudbury model of education. While recognizing the unique nature of each of the school communities who choose to be Sudbury model schools, SERN seeks to network and express the commonality of these schools. Through Perspectives on Sudbury Education, establishment and maintenance of this web site, and ongoing projects we link schools who choose to be a part of this movement without infringing on their rights or initiative. SERN is committed to the basic tenets of the Sudbury model, freedom and democracy.

Donnerstag, 28. Mrz 2002

Ein Buch über AlternativeSchulen von David Gribble

Zwei Jahre lang bereiste David Gribble in der ganzen Welt Schulen mit alternativem Ansätzen – Schulen, bei denen der Respekt vor jedem einzelnen Kind im Mittelpunkt steht. Das Ergebnis seiner Reise ist dies außerordentlich ermutigende und inspirierende Buch.

Montag, 18. Februar 2002

Gründungsgruppe für eine Schule nach dem Vorbild der Sudbury Valley School

Sonntag, 3. Februar 2002

In neoliberalen Zeiten werden auch die Unis immer mehr zu gewinnorientierten Dienstleistungsunternehmen umgebaut. Kritische und nicht direkt ökonomischen Nutzen versprechende Inhalte werden zurückgedrängt bzw. ganz entfernt. Auch Konzepte wie die englische OpenUniversity sind nicht wirklich offen. Die Fernuni Hagen hat wiederum ziemlich geringe Gebühren, aber dafür fixe Studienpläne und Eingangsvoraussetzungen. Welche Alternativen kann es geben?

Freitag, 13. Juli 2001

Als Alternativschulen werden oft Schulen bezeichnet, die sich in einigen typischen Merkmalen von Regelschulen unterscheiden. Darunter zählen sehr unterschiedliche pädagogische und philosophische Konzepte, wie zum Beispiel Montessori-Schulen, Waldorf-Schulen und demokratische Schulen.

Einen Überblick über verschiedene Versuche weltweit liefert das Buch Schule im Aufbruch von David Gribble.