Rosa-Luxemburg-Stiftung

Version 8, 88.67.61.123 am 26.11.2007 23:01
Daten
web: http://www.rosaluxemburg.de

Die Partei-Stiftung der Die Linken, ex PDS.

Neue Seiten im Kontext

Donnerstag, 1. November 2007

"Eine andere Welt ist möglich", behaupten seit Jahren fortschrittliche soziale Bewegungen. Aber wie soll sie aussehen? Lang erwartete Antworten und Anstöße gibt das "ABC der Alternativen", das die Idee der positiv aufgenommenen "ABC der Globalisierung" (2005) und "ABC zum Neoliberalismus" (2006) weiterführt. 133 Autorinnen und Autoren liefern ihre Sicht darauf, wie die Alternativen zu Neoliberalismus und Klimawandel aussehen können.

Donnerstag, 22. Februar 2007

10tägiger Workshop der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

It's not the analysis of neoliberal globalization which is missing, but rather practices of transmitting and exchanging knowledge. Also missing are ways of inspiring people to engage in political action.

...

Politische Bildung im Sinne einer Popular Education ist in der Globalisierungsbewegung unterentwickelt. Aufbauend auf der 2004 im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung erstellten Studie zu erfolgreichen internationalen Beispielen von Popular Education im Themenbereich Globalisierung sollte eine Zusammenführung der interessantesten Initiativen zum Aufbau einer Vernetzungsstruktur führen: zum einen für den Austausch von Methoden zur Bewusstseinsschaffung und Wissensvermittlung, zum anderen, um von den unterschiedlichen Erfahrungen aufgrund der Vielfalt der lokalen Kontexte lernen zu können. Der Workshop wird durch Teamerinnen und Teamer durchgeführt.

Montag, 21. November 2005

monatliche Publikation, herausgegeben von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin - ist wohl als die bedeutendste Theoriezeitschrift im Umfeld der Linkspartei.PDS anzusehen. Momentan geht es auf der Seite um einen Artikel zum Grundeinkommen.

Utopie Kreativ 184 Februar 2006.