Fabber

Version 8, 92.74.148.160 am 24.5.2009 17:46

Fabber sind so eine Art 3-D-Drucker. Man kann damit Werkstücke aus Metall oder Kunststoff direkt aus dem Computer als Einzelstücke herstellen. Ein anderer Name für diese Technik ist "Rapid Prototyping".

Über Fabber wird auch im Projekt Oekonux diskutiert.

.

Texte

Thomas Goetz in Wired über Fabber und Open Source Produktion : Open Source Everywhere

Software is just the beginning … open source is doing for mass innovation what the assembly line did for mass production. Get ready for the era when collaboration replaces the corporation.

http://www.wired.com/wired/archive/11.11/opensource_pr.html

.

Site zum Thema Fabber http://bausteln.de/

2405 via ox

.

Neue Seiten im Kontext

Freitag, 3. Februar 2006

Ein Artikel zum Fabrikator aus Brandeins vom Januar ist jetzt online erhältlich:

Mach's dir selbst

3-D-Drucker können heute bereits eine Menge Dinge produzieren. Henkeltassen, Autoersatzteile und künstliche Knochen zum Beispiel.

Samstag, 21. April 2001

Das Wort "Prosumer" bezeichnet Menschen in der Eigenschaft gleichzeitig "Gebraucher" als auch "Hersteller" des von ihnen Verwendeten zu sein. Der Begriff "Prosumer" wurde 1980 von Alvin Toffler in dem Buch The third Wave eingeführt.

Mittwoch, 7. Mrz 2001

Neue Arbeit ist ein von Frithjof Bergmann entworfenes Konzept. Es propagiert einen schrittweisen Rückzug aus der Erwerbsarbeit. Der Anteil von Erwerbsarbeit an der eigenen Betätigung soll auf ein Drittel gekürzt werden zugunsten einer Sicherung der Subsistenz durch Selbstversorgung auf hohem technischen Niveau (High Tech Selfproviding, HTSP) und schöpferischer Tätigkeit, dem sogenannten Calling ("Arbeiten, was man wirklich, wirklich will!").