Joseph Weizenbaum

Version 14, 88.67.49.241 am 7.3.2008 12:36

[External Image]

Joseph Weizenbaum (* 8. Januar 1923 in Berlin + 5. März 2008 in Berlin) war ein deutsch-US-amerikanischer Informatiker sowie Computer- und Medienkritiker mit jüdischer Abstammung. Weizenbaum bezeichnete sich selbst als Dissident und Ketzer der Computerwissenschaft.

Joseph Weizenbaum: 30 Jahre Computerkritik

http://www.heise.de/newsticker/data/anw-07.01.03-007/

.

Rezension von Geert Lovink in der nettime-Liste zu dem neuen Buch von/über Joseph Weizenbaum:

Weizenbaum and the Society of the Query http://www.nettime.org/Lists-Archiv ... l-0708/msg00066.html

2708 via i

.

Neue Seiten im Kontext

Dienstag, 3. Oktober 2006

Filmische Biographie über Joseph Weizenbaum.

Zum Dissidenten geworden, entscheidet er sich Anfang der Neunziger für die erneute Emigration. Seither füllt er mit seinen Gastvorträgen mühelos die Hörsäle: Er ist eine moralische Instanz, ein un-akademischer Mahner, ein origineller wie eindringlicher Kulturpessimist. Seine uneitlen Vorträge sind kleine Happenings, der Mann mit dem Schnauzbart und langem Haar wird beinahe zur Kultfigur. Nicht zuletzt, weil er so einfach über Computer sprechen kann, dass ihn jeder versteht.

Mittwoch, 25. Januar 2006

Die Archiven des Blogs der Waldorfschule Itzehoe beinhalten ein Gespräch zwischen Joseph Weizenbaum, Ernst Schuberth und Peter Struck auf Interschul-Messe Berlin 1997 im Multimedia Forum.