P2P (Peer to Peer)

Version 32, 88.72.240.4 am 13.1.2007 08:39

Peer to Peer ist ein Begriff aus der Computertechnik, der hier im CoForum auch für die charakterisierung von Beziehungsgeflechten oder Strukturierung von Gesellschaft benutzt wird (siehe auch explizit P2PGesellschaft). Gemeint ist eine Kooperation unter Gleichen, d.h. alle Beteiligten (Menschen/Computer) sind gleichzeit Anbieter und Nutznießer (siehe auch Prosumer).

Peer-to-Peer-Netze sind somit nicht hierarchisch und schwer zu kontrollieren.

Die beste (englischsprachige) Online-Ressource zur gesellschaftlichen Dimension von P2P ist die von Michel Bauwens gegründete P2P foundation.

Einführende Texte

Forschung über P2P

Untersuchung zu P2P:

Traffic-Analyse: Ergebnis: Das P2P-Volumen ist tageszeitabhängig 2- bis 10-fach so groß wie das http-Volumen. Das ist erstaunlich (für mich jedenfalls) - wobei man berücksichtigen muss, dass die Dateigröße im P2P-Verkehr sehr hoch ist: http://www.cachelogic.com/research/slide10.php Interessant fand ich auch die Verschiebung unter den verschiedenen P2P-Protokollen: http://www.cachelogic.com/research/slide9.php (gegen die Behauptung der Musikindustrie P2P würde abnehmen) und http://www.cachelogic.com/research/slide13.php

Neue Seiten im Kontext

Samstag, 31. Oktober 2009

Dies ist eine Seite von Annette Schlemm zur Vor- und Nachbereitung des Kongresses "Utopia Now" vom 28.-29.Mai 2010 in Erfurt .

Montag, 9. Februar 2009

When we talk about trouble with the economy, we’ve been overlooking an astounding opportunity. Something new is possible for the first time in thousands of years. If you care about the planet, if you care about your kids, if you care about other people, this is something to pay attention to.

Montag, 29. Dezember 2008

Vom Tausch zur Produktion nach Bedürfnissen. Peer-Produktion – eine mögliche Grundlage einer Gesellschaft ohne Kapital, Markt und Staat?

In den letzten Jahrzehnten ist jenseits der kapitalistischen Warenproduktion eine neue Produktionsweise entstanden, die auf Kooperation und Teilen beruht. Diese Peer-Produktion hat ausgereifte Betriebssysteme wie GNU/Linux, unzählige andere Freie Softwareprogramme, Wissenssysteme wie die Wikipedia, die Bewegung Freier Kultur und die sogenannte Blogosphäre hervorgebracht. Siefkes diskutiert die Frage, ob die bisherige Beschränkung auf die Produktions von Informationsgütern notwendig ist oder ob die Form von Peer-Produktion verallgemeinerbar ist und damit eine Gesellschaft materiell tragen könnte, die nicht auf der Warenproduktion gründet.

Freitag, 13. Februar 2009, 19.00 Uhr, einführender Vortrag von Christian Siefkes zum Thema, anschließend Diskussion, Eintritt: 1,50 €

Sonnabend, 14. Februar 2009, 10.00 bis 17.00 Uhr, Seminar zum Thema, Eintritt: 5 € (inkl. Imbiss)

Ort: Helle Panke, Kopenhagener Straße 76, Berlin-Pankow

Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl bitte zuvor anmelden.

Eine Veranstaltung der Gruppe Wege aus dem Kapitalismus

Donnerstag, 6. Mrz 2008

Christian Siefkes: Autor des Buches »From Exchange to Contributions«, Web: peerconomy.org

Samstag, 9. Dezember 2006

lexiconline.org ist ein Infrastruktur-Projekt, das Usern und Communities zukünftig dabei unterstützt, dezentral (sprich: auf ihren eigenen Seiten irgendwo im WWW) ihren individuellen Interessen nachzugehen, und trotzdem über eine zentrale Plattform Content zu teilen.

Mittwoch, 27. September 2006

Die Software für das P2P-Geld Ripple gibt es nun unter der GPL bei SourceForge.

Dienstag, 25. April 2006

Michael Bauwens untersucht Entwicklung und Möglickkeiten einer P2P-Gesellschaft. Er lebt in Thailand.

Freitag, 14. April 2006

Eine Bank als Netzwerk von Kreditgebern und Kreditnehmern.

Sonntag, 26. Mrz 2006

Eine Initiative durch ein P2P-Netzwerk ein P2P-Geld zu ermöglichen. (Oder besser gesagt: jeden zu einer Bank zu machen).

Wie könnte Geld aussehen, dass ohne Banken auskommt ? Es gibt Ansätze, mittels NetOfTrust so etwas als zu implementieren.

Freitag, 19. Dezember 2003

Diese Seite ist als Materialsammlung und Diskussion gedacht, ob und wie eine P2P-Suchmaschine funktionieren könnte. Um die Frage zu präzisieren: Ist eine Peer2Peer Anwendung möglich die die Funktionalität von Google bereitstellt ?

Donnerstag, 18. September 2003

Wiki des Projekts InfoAnarchy.

(de)Dieses Wiki enthält Informationen zu File Sharing, CopyRight, GeschenkÖkonomie, Möglichkeiten im virtuellen Raum, Untersuchung von P2P, Informationswerkzeugen und ähnlichen Themen. Falls nicht anders vermerkt, sind die Beiträge alle PublicDomain.

Sonntag, 18. Mai 2003

Eine P2P Gesellschaft ist nicht hierarchisch, sondern als Netzwerk organisiert.

Samstag, 21. April 2001

Das Wort "Prosumer" bezeichnet Menschen in der Eigenschaft gleichzeitig "Gebraucher" als auch "Hersteller" des von ihnen Verwendeten zu sein. Der Begriff "Prosumer" wurde 1980 von Alvin Toffler in dem Buch The third Wave eingeführt.

Donnerstag, 11. Januar 2001

Gründer und Betreiber des CoForum