Jürgen Lodemann

Version 2, 88.72.241.161 am 2.2.2007 12:32

(* 1936 in Essen)

Studierte in Freiburg Germanistik und Geographie. 1961 Promotion mit einer Arbeit über Lortzing und seine Spielopern, 1962 Staatsexamen für das höhere Lehramt. 1963-64 Journalist, seit 1965 Fernsehredakteur des Südwestfunks in Baden-Baden. Dort moderierte er das Literaturmagazin, von 1984 bis 1989 das literarische "Café Größenwahn" und rief die monatliche "Bestenliste" ins Leben. Lodemann ist Autor zahlreicher Dokumentarfilme. Er wurde 1977 mit dem Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik ausgezeichnet, 1986 mit dem Dramatikerpreis Essen, 1987 mit dem Literaturpreis Ruhrgebiet. Jürgen Lodemann lebt in Horben bei Freiburg und in Galway, Irland.

Veröffentlichungen

Neue Seiten im Kontext

Freitag, 8. November 2002

Archivseiten der Diskussionsgruppe Wege aus dem Kapitalismus, Berlin, Jahre 2002 bis 2005. Aktuelle Seite: WAK