HegelSeminar

Version 17, 80.128.196.176 am 21.4.2006 00:18

Hegel

Hegelseminar in Berlin bei Wege aus dem Kapitalismus am 14./15.11.2003

Man gibt zwar zu, daß einer keinen Schuh machen könne, wenn er nicht Schuhmacher ist, obgleich er das Maß, den Fuß hat und auch die Hände. Hingegen von der Philosophie hat das unmittelbare Wissen die Meinung, daß jeder, wie er geht und steht, ein Philosoph ist, absprechen könne, wie er wolle, Bescheid wisse in der Philosophie. (Hegel)

Begreifendes Denken - ein Seminar zum Verständnis der Hegelschen Logik

Nicht nur Marx und Lenin war es klar, dass ein tiefes Verständnis des Hegelschen Denkens für ein angemessenes Begreifen der gesellschaftlichen Wirklichkeit und ihrer Möglichkeiten notwendig ist. Das Wissen darüber droht zum Geheimwissen einiger Eingeweihter zu werden - es tut not, einen neuen Beginn zu wagen. Wir kennen heute bereits viele abgeleitete Prinzipien und auch verkürzte Interpretationen von Dialektik, die den Eindruck erwecken, es sei nicht mehr nötig, sich den schwierigen Originaltexten zu widmen. Wir wollen an diesem Wochenende eine Hilfestellung zum Verständnis von Hegel geben. Vorgestellt wird die Grundstruktur seiner Gedanken, die sich auch in der Gliederung seiner Werke ausdrückt. Es soll noch nicht um Abgeleitetes wie Naturphilosophie oder gesellschaftliche Fragen gehen, sondern um den sog. ersten Teil seiner Gesamtphilosophie, die "Logik". Die meisten Verständnisschwierigkeiten beruhen darauf, dass sich diese von der formalen Logik unterscheidet. Wir werden drei ihrer Momente kennen lernen - "Seinslogik", "Wesenslogik" und "Begriffslogik". Es geht nicht nur darum, Definitionen kennenzulernen und zu diskutieren, sondern die inneren Zusammenhänge der verwendeten Kategorien zu verstehen und die Begründungen für jeweils weiter reichende Erkenntnis- und Entwicklungsphasen.

Das Seminar wird am Freitag mit einem Vortrag begonnen. Am Sonnabend klären wir ausführlicher einzelne Aspekte, die von den TeilnehmerInnen ausgewählt werden. Auch über das Vorgehen wird gemeinsam entschieden. Wir wollen uns dieses Wochenende ausdrücklich auf die grundlegenden Bestimmungen der Logik beschränken. Für weitergehende Themen können dann jederzeit neue Foren geschaffen werden. Zur inhaltlichen Vorbereitung können die Webseiten der ReferentInnen verwendet werden: Martin Grimsmann und Lutz Hansen: http://www.hegel-system.de; Kai Froeb: http://hegel.net/werkstatt; Annette Schlemm: http://www.thur.de/philo/hegel/hegel.htm

Annette Schlemm, Jena

siehe auch: HegelThesen

Neue Seiten im Kontext

Freitag, 8. November 2002

Archivseiten der Diskussionsgruppe Wege aus dem Kapitalismus, Berlin, Jahre 2002 bis 2005. Aktuelle Seite: WAK