ArchivKooperativerProjekte

Version 766, 95.90.210.96 am 10.4.2016 11:41

Siehe ArchivKooperativerProjekte.ProjektBeschreibung zur Motivation dieser Liste.

Regional sortierte Liste

Einige Projekte sind weiter unten aufgeführt und noch nicht einsortiert. ToDo: Wenn jemensch die Lage bzw örtliche Orientierung kennt, bitte hier einsortieren.

Aachen:

Allgäu: (d. i. Bayern und Baden-Württemberg) Bayern: Berlin (Umland siehe Brandenburg): Bodensee: Brandenburg: Bremen: Bremen Umland: Darmstadt: Dresden: Düsseldorf: Erfurt: Frankfurt (Main)und Umgebung: Freiburg und Umgebung: Göttingen: Hamburg: Hamburger Umland: Hannover: Heidelberg: Hessen: Karlsruhe: Kaiserslautern: Kassel: Köln/Bonner Raum: Leipzig: Mecklenburg-Vorpommern: München: Niederlausitz/Südbrandenburg: Niedersachsen: Nordbaden/Pfalz: Nordbayern/Franken: Sachsen-Anhalt: Sachsen: Schleswig-Holstein: Schwäbische Alb: Südschwarzwald Thüringen: Tübingen: Westfalen: Westerwald: Wiesbaden:


Unterwegs:

ÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITEN ( Übernachtungen gratis)


Einzusortierendes und Anderswo:


Netzwerke:


Ausland:

Österreich:

Schweiz: Dänemark: Frankreich: Korsika: Spanien: Portugal: Polen: Tschechien: Bulgarien: Rumänien: Ungarn: Europa, andere Länder: USA: Welt:


Internet:

vom CoBuero interviewt: Andere ProjektVerzeichnisse UNSORTIERTES - bei gelegenheit bitte einordnen:

!Auf der Suche nach mitstreitern, Menschen, die eine Kommune o.ä. gründen wollen

Neue Seiten im Kontext

Samstag, 5. Februar 2005

Zwischen Gotha und Eisenach liegt Waltershausen.

Hier hat sich im Aug. 2003 eine Gemeinschaft von ca 20 Menschen angesiedelt, die sich aus LosGehts-Treffen gegründet hat, um gemeinschaftlich zu leben und zu wirtschaften: Kommune Waltershausen = KoWa

Die Gemeinschaft bewohnt ein gekauftes Fabrikgelände (ehem. Puppenfabrik) mit zwei im Winkel zueinander stehenden Häusern und dem daraus gebildeten Hof.

Es können viele Werkstätten entstehen und auch noch viele Menschen dazukommen, um dort mit zu leben und zu schaffen (aber auch zum Schauen).

Mittwoch, 26. Januar 2005

Infos zu Struktur von Inhalten im CoForum. Diskussion.

Mittwoch, 24. Mrz 2004

Welche langfristige Entwicklung soll im CoForum angestrebt werden ?

Welche Schritte sind dazu nötig ?

Grundlage der Überlegung ist die Vermutung, dass nur direkter Nutzen Menschen dazu bringt, bei einem Projekt mitzuarbeiten.

Bitte kommentiert die einzelnen Punkte auf der Seite.

Freitag, 9. Mai 2003

Im CoForum bezeichnet Gemeinschaft eine Gruppe von Menschen, die Teilbereiche ihres Lebens gemeinsam gestalten. Je nach Kooperationsbereich sind das Wohnprojekte (IntentionalCommunities) und Wirtschaftsgemeinschaften .

Sonntag, 3. Februar 2002

In neoliberalen Zeiten werden auch die Unis immer mehr zu gewinnorientierten Dienstleistungsunternehmen umgebaut. Kritische und nicht direkt ökonomischen Nutzen versprechende Inhalte werden zurückgedrängt bzw. ganz entfernt. Auch Konzepte wie die englische OpenUniversity sind nicht wirklich offen. Die Fernuni Hagen hat wiederum ziemlich geringe Gebühren, aber dafür fixe Studienpläne und Eingangsvoraussetzungen. Welche Alternativen kann es geben?