Fritz Müller

Version 8, 79.201.95.172 am 21.3.2008 23:59

Chemnitzer Sozial- und Reformpädagoge 1887 - 1968

"Ich gehöre in die Partei des Kindes"

Lit.: Andreas Pehnke: "Ich gehöre in die Partei des Kindes" Sax-Verlag Beucha, 2000; ISBN 3-934544-01-0

Fritz Müller war der entschiedenste Sozial- und Reformpädagoge der Chemnitzer Schulreformbewegung in der ersten Hälfte des 20 Jhd. und ist dennoch der Lehrerschaft aus dem Gedächtnis entschwunden; dabei kann ihn keiner, der ihm begegnet ist, vergessen.

Die Einfühlsamkeit im menschichen Umgang, die Kraft seines Denkens und die Vielfalt der Anregungen im pädagogischen Detail, die von ihm ausgingen, sichern ihm eine führende Rolle im Kreise jener, die für eine Verwirklichung demokratischer und humanistischer Momente der Reformpägagogik gelebt und in Zeiten dikratorischer Reformpädagogik-Ausgrenzung gelitten haben.

Klappentext

Ausführliches Literatur und Quellenverzeichnis. 151 Seiten

Links