Leipzig

Version 2, 84.191.95.135 am 24.1.2006 18:09

Neue Seiten im Kontext

Dienstag, 9. September 2008

Dienstag, 7. August 2007

Intro

Phase2

erschien zum ersten Mal im Juli 2001. Sie ist der Versuch, eine Zeitung aus der und für die antifaschistische bzw. linksradikale Bewegung zu machen, die die Theorie und Praxis der radikalen Linken weiterentwickelt, begleitet und analysiert. Die Skepsis, ob das nicht auch alle anderen linksradikalen Zeitungsprojekte wollen, mag berechtigt erscheinen. Doch was Phase 2 aus unserer Sicht unterscheidet und notwendig macht, ist, dass sie die bundesweite Organisierung der radikalen Linken vorantreiben will. Denn uns geht es nicht nur um eine Kommentierung der Ereignisse oder theoretischer Unterfütterung von Praxis. Es geht um die Frage, wie die Linke wieder zu einem gesellschaftlich relevanten Faktor werden kann, welche Inhalte die Politik bestimmen sollen und wie dieses Ziel zu erreichen ist. Da derzeit eine breite bundesweite Organisierung der radikalen Linken fehlt, fehlt für viele auch der Rahmen, sich über diese Ziele regelmäßig auszutauschen. Phase 2 soll diesen Mangel wenigsten partiell ausgleichen und dazu beitragen, dass der Prozess um die Organisierungsbemühungen transparent für alle Interessierten ist. Phase 2 wird sich demnach nicht nur mit der Linken selbst beschäftigen, sondern auch gesellschaftlich relevante Fragen für die Linke aufgreifen, die stets nahe an der Praxis sind, ohne sich darauf zu beschränken. Phase 2 ist ein Projekt der Redaktionsgruppen Berlin und Leipzig und erscheint vierteljährlich. Wir hoffen, daß die Kombination für interessante Ideen und Ergebnisse sorgen wird. Wir sind selbstverständlich gespannt auf Eure Reaktionen, Kritik und Lob, und wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

Sonntag, 1. Juli 2007

Nach Pisa? Nach Leipzig!

European Democratic Education Conference

Die EUDEC 2008 - die erste Europäische Konferenz Demokratischer Bildung - ist inspiriert von den seit etlichen Jahren stattfindenden IDECs (International Democratic Education Conferences) - insbesondere von der IDEC 2005 in Berlin. Es werden zahlreiche Protagonisten und Gäste aus ganz Europa und dem außereuropäischen Ausland erwartet. Vertreter von Summerhill (GB), Sands (GB), Næstved Fri Skole(DK) und vielen weiteren Demokratischen Schulen werden teilnehmen und sind schon jetzt in die Vorbereitung der Konferenz mit eingebunden.

Montag, 14. Mai 2007

hallo, ich bin neu hier *in die runde grüßt

Freitag, 2. Februar 2007

Termine für die Seminarreise von Mauricio Wild und Rebeca Wild in 2007.

Mittwoch, 31. Mai 2006

PDS-Basiskonferenz in Leipzig am 30.9.2006

Donnerstag, 16. Mrz 2006

[Hans-Gert Gräbe]:

Mit dem WOBA-Verkauf in Dresden scheint ein Damm gebrochen zu sein und allerorts wird darüber nachgedacht, welches Tafelsilber noch zu verscheuern ist.

Dass gerade auch die Superschuldenstadt Leipzig (wieviel Milllionen? Quelle?) von derartigen Diskussionen nicht nur nicht verschont bleibt, sondern die Stadtoberen die Gelegenheit zu einem großen "Entschuldungsprogramm" zu ergreifen gedenken, hat noch einmal das Interview mit der Stadtkämmerin Bettina Kudla (LVZ 14.3.2006) gezeigt.

Dabei wird vieles in gewohnter Manier hinter den Kulissen verhandelt, das besser rechtzeitig das Licht der Öffentlichkeit erblicken sollte. Wir rufen alle engagierten Leipziger auf, eine bürgerschaftliche Diskussion zu befördern und aktiv beizutragen, relevante Materialen und Argumentationen zu sammeln und hier per Link oder direkt öffentlich zugänglich zu machen.

Dienstag, 26. April 2005

WAK steht für "Wege aus dem Kapitalismus". Die Bezeichnung geht zurück auf einen Gesprächs- und Arbeitskreis Berliner Linker, der den Leipziger Aktivitäten als Vorbild dient.

Sonntag, 26. Mai 2002

Das Conne Island ist ein selbstverwaltetes Jugend-Kulturzentrum in Leipzig-Connewitz.