Ökologie

Version 3, 84.191.98.147 am 24.1.2006 06:36

Neue Seiten im Kontext

Samstag, 5. November 2011

Verein und Netzwerk aus verschiedenen Höfen und Initiativen

Sonntag, 11. November 2007

Selbstbeschreibung:

Das Art, Ecology & Education (AEE) Project versteht sich als Plattform, die Möglichkeiten zur Vernetzung und unkonventionellen Zusammenarbeit bietet und richtet sich an Menschen im kreativen, wissenschaftlichen und im grün-praktischen Bereich, denen eine nachhaltige / ökologisch bewusste Lebensweise ein Anliegen ist. Auf lokaler Ebene kann so ein Netzwerk / eine Gemeinschaft geschaffen werden, in der Know-How, Dienstleistungen, Informationen etc ausgetauscht werden.

Das AEE Project möchte einen Raum für Begegnung, Kooperation und Weiterbildung bieten und einen Beitrag zur Entstehung von nachhaltigen / ökologisch bewussten Gemeinschaften leisten.

Freitag, 9. Februar 2007

Versand für Filme und Dokumentationen zu Themen der Nachhaltigkeit, zum Teil aus eigener Produktion:

Es sind Filme über inspirierende Menschen, die lebenswerte Alternativen aufzeigen, an nachfolgende Generationen denken, aber auch an unsere Lebensqualität heute. Ökologisches Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen, gesunde und natürliche Landwirtschaft, alternative Lebensgemeinschaften, und mehr...

Heidi Snel, ÖKOFILM

Donnerstag, 8. Februar 2007

Das "grüne blatt" versteht sich als Medium aus der Umweltbewegung Sachsen-Anhalts. Die Redaktion bilden Vertreter der verschiedenen Vereine. Das "grüne blatt online" ist ein Angebot von Jugendlichen für Jugendliche und Junggebliebene. Es ist die Web-Version der Print-Ausgabe des grünen blatt.

Dienstag, 1. August 2006

Buch von Murray Bookchin.

Was die Menschen zu »Fremden« der Natur gegenüber gemacht hat, sind soziale Veränd–erungen, die viele Menschen zu Fremden in ihrer eigenen sozialen Umgebung werden ließen: die Herrschaft des Alters über die Jugend, der Männer über die Frauen sowie der Männer untereinander.

Heute wie vor Jahrhunderten gibt es Menschen – Unterdrücker – die buchstäblich die Gesellschaft besitzen, und andere, von denen Besitz genommen wird.

Solange die Gesellschaft nicht von einer vereinten Mensch–heit zurück–erobert wird, die ihre gesamte kollektive Weisheit, ihre kulturelle Errungen–schaften, technologische Innovationen, wissen–schaftliche Erkenntnisse und angeborene Kreativität zu ihrem eigenen Besten und zum Nutzen der natürlichen Welt einsetzt, erwachsen alle ökologischen Probleme aus sozialen Problemen.

Mittwoch, 19. Juli 2006

Zeitschrift zum interdisziplinären Austausch über nachhaltiges Wirtschaften, Ökonomie & Ökologie.

Montag, 26. Juni 2006

Eine Datenbank von Artikeln und Experten zum Thema Ökologie.

Sonntag, 28. Mai 2006

Das Umweltzentrum ÖZIM in Magdeburg sucht Nachwuchs:

  • GESUCHT wird ein Webdesigner für die Homepage. Diese Leistung kann u.U. auch bezahlt werden.

  • GESUCHT werden Mitwirkende für die Initiative "regeneratives Heizen"

  • GESUCHT werden Interessenten an Pflanzenöl-Kraftstoff. Gerne auch aus der "Wirtschaft".

Dienstag, 22. Mrz 2005

Eschenquell ist ein offenes Haus. Ein Treffpunkt für Menschen, die am Aufbau einer neuen, lebensbejahenden Kultur arbeiten wollen.

Montag, 7. Juni 2004

Mich würde interessieren, ob es Menschen gibt, die ein Projekt Gemeinschaft in Griechenland, wunderschönes Grundstück Meeresnähe vorhanden, ansprechen würde. Mails bitte an info@mensch-harmonie.de

Donnerstag, 22. Januar 2004

Juckreiz - Die Jugendumweltzeitung aus Berlin

Donnerstag, 2. Oktober 2003

... ist die Berliner Umweltzeitung.

Dienstag, 28. Januar 2003

Wenn Du Dich auf meiner Seite angesprochen fühlst, dann melde Dich bei mir, ich freue mich über Kontakt zu herzlichen, offenen und ähnlich gesinnten Menschen. Tatkräftige Mithilfe gegen Kost&Logis zwischen Frühling und Herbst ist auch einen Besuch wert: es gibt viel Bodenständiges, Lebensnahes zu tun...

Samstag, 30. November 2002

Die diskursive Konstruktion von Natur als Produkt von Macht-Wissen Diskursen: Für eine postmoderne Wende in der ökologischen Theorienbildung.

Mittwoch, 16. Oktober 2002