Nachrichtenräume

Version 60, 62.206.114.179 am 30.1.2006 04:10

Der Nachrichtenraum ist ein Vorschlag, die Unübersichtlichkeit der RecentChanges zu verbessern. Eventuell ist dieser Vorschlag dadurch obsolet geworden, dass alle Seiten nun ihr eigenes RecentChanges haben (allerdings in bearbeiteter Form durch RCInfo).

Wie sollen Nachrichtenräume im CoForum aussehen ?

Diskussion

Nach wie vor ist die StartSeite ein besonderer Ort und die RecentChanges zu voll. Wie kann dem abgeholfen werden, und wie schütze ich mich davor, ab und zu schlechte Laune zu bekommen, wenn Seiten wuchern ?

Die Nachrichtenräume als Freitextfeld kann ich mir nun nicht mehr als Lösung vorstellen. Ich werde diese – wenn keine besseren Vorschläge kommen – umbauen in eine Liste von CheckBoxes. Auf jeder Seite kann dann zusammengelickert werden, zu welchen Räumen die Seite gehört. Nach wie vor werden Links in ganz CoForum funktionieren. Wenn es doppelt-Benennungen gibt, wird der älteste Link in einen überschneidenden Raum favorisiert. Für angemeldeteBenutzer wird abgespeichert, welche Räume in ihren RecentChanges angezeigt werden sollen.

Welche Räume soll es geben ?

ich schlage folgende räume vor:

das ganze als kleines menu auf die start-seite und die jetzigen recent changes ersatzlos streichen (d.h. die aktuellen zusammenfassungen unter new stehen lassen)

sigi (2006-01-29)

Du vermischts hier angaben über die Art einer Änderung und Räume. IMHO sind das zwei verschiedene paar Stiefel. Zum einen halt die Auszeichnung "was wird geändert", zum anderen "wohin gehört die Seite selbst".

Thomas Kalka

ich bin mir jetzt nicht sicher, was du mit "wohin gehört die seite selbst" meinst, es könnte sein, dass es dasselbe ist, was ich unter rc-baum verstehe .
aber nehmen wir doch einfach das button-konzept selbst . ich schreibe also etwas, und jede seite hat mehrere buttons, von denen ich einen auswähle, um das geschriebene abzuspeichern . ich habe eine unwesentliche änderung gemacht: also speichere ich es unter "unwesentliche änderungen" . oder ich habe eine kommentierte oder unkommentierte (sachliche) änderung gemacht: also speichere ich es unter "unkommentierte/kommentierte änderungen" . hier brauche ich allerdings nur einen button, denn das programm kann selbst feststellen, ob kommentiert oder nicht . oder ich habe meinem spiel-trieb freien lauf gelassen: also speichere ich es unter "labyrint" . oder ich antworte jemandem persönlich: dann speichere ich es unter "personenspezifische änderungen" . oder ich antworte einer gruppe von personen: dann speichere ich es unter "gruppenspezifische änderungen" .
das entspricht im wesentlichen dem, was du auch angeführt hast, und ich sehe hier keinen grund, warum die art der änderung nicht gleichzeitig ein änderungs-raum ist . es wäre erstmal die praktischste und einfachste lösung .

und dann könnte es noch zusätzlich ein feld geben, in dem ich ein pass-wort (z.b. eine 4-stellige pin) eintrage . dann wird mein beitrag als persönliche version abgespeichert, die, wenn andere was ändern, nicht überschrieben wird . damit können dann auch irgendwelche anderen dienste verknüpft werden . dazu brauche ich mich aber imho nicht anzumelden .

sigi (2006-01-30)

Also ich verstehe diese Diskussion so: was jemand ins coforum schreibt ist ein begrifflicher Baustein, wo soll er hin?
Jeder geht davon aus, daß der Baustein dann gefunden wird, und hat nicht unbedingt die Einstellung einer 'message inthebottle', aber so aussichtslos ist es! Umgekehrt ist jede Nachricht die wahrgenommen wird eben nur Teil einer Landschaft.
Ein Wort satz Bedeutungsgeflecht gehört ins Ohr! erst wenn der geneigte Leser in seinem eigenen interesse einer Argumentationskette lautmalend folgt, wird er sie auch erst verstehen. Des Menschen Geist gleicht einer wiederkäuenden Schnecke. Die Eindrücke wie Pingpongbälle weiterzuspielen braucht eine versDAUungs ansichtsform, eine Landkarte, Farbe, eine nachvollziehbare Geschichte der Diesaloge.
Wenn einer mehrere neue unzusammenhängende LinkWörter reinschreibt können die doch zusammen in ein Fenster gesammelt sein, wo erst alle da sind wenn einer in einem neuen Fenster dann diese alle zeigt. Vielleicht könnten die rc´s nach ipadresse sortiert werden und die chronologische Reihenfolge nur kleiner . Oder beweglich wie ein Karussel und sobald man mit dem curser dran kommt bleibt es stehen. einmal dranklicken zeigt mehr Text, zweimal den ganzen Inhalt oder dann in ein neues Tab öffnend. --uwe b

Neue Seiten im Kontext

Mittwoch, 4. Januar 2006

beispiel für nachrichten-raum .

Samstag, 18. Oktober 2003

neuer Versuch zur Diskussion um die Ausgestalltung der Recent Changes im CoForum.