Treffen zu "offene Räume"

Version 7, 217.184.14.126 am 20.1.2006 17:25

BitteLöschen oder weiter führen, was draus wird *?* weil Es war sehr interessant, es sind aber nur drei Leutchen zusammen gekommen. Gestern wurde in der Ritterstrasse ein Vortrag zu Magersucht mit anschließender Diskussion gehalten, wie in der Seite wenn Frauen zu sehr lieben beschrieben

und kann ja unter dem eigentlichen Kontaktlink am CoBlog weiter gesehen werden, was dort möglich ist.

na ich fange hier mal ein neues Projekt an und jeder ist herzlich eingeladen mir beizeiten beim Vorbereits beiseiten zu stehen: "als ob der Raum zu verschliessen wäre..." in dem "BärmuddhaDreiEck" zwischen WAssyrerTorpflatz, AssuanStaundamm, GajanznovumBrücksel wird ein Anwohner Einwohner BewohnerTreffen nebst wohnmachtsanfällen ohnganisiert. Bohnen lesen Bahnen leasen Buehnen lösen
wenn es wieder waermer wird, soll ein Film gezeigt werden, der den Zusammenhang zwischen Kanalisation und Verdammnis in einen Historischen Kontext stellt.

Keilschrift Kanu Kino Köpenietlich lesbarkeit metaphosphor. Einmal raus aus dem Wohnblock. Bootsfahrten wären zu organisieren, öffentliches Fahrrad, den Kunstmarkt in Bewegung sitzen, AnTrag Termin 08.02.06,

es fand eine Diskussion zum Thema "Offene Räume als Perspektive emanzipatorischer Politik" statt. Es war dies bereits das zweite Treffen, das am 10.1. vereinbart wurde, weil die Diskussion sehr anregend verlief. Ich fand vor allem interessant und fruchtbar, sich über Erfahrungen mit anderen auszutauschen, die hinter einem "offenen Raum" - Konzept stehen. Auch Definitionsfragen - die sich vielleicht grade beim Lesen einstellen - was soll das sein- ein offener Raum? -werden bestimmt wieder Thema sein.

Schwarzes Brett

Nachricht von Julia L am 26.04.2005 11:07:32 Treffen für alle die SPIELEN wollen am Donnerstag, den 28.4. um 20.30h in der Ritterstr. 12-14, 2.Hof, Aufgang III

Berlin Kreuzberg U-Bahnhof Moritzplatz

Die Nummer für alle Fälle: 0179 70 50 145

Nachricht von Julia am 04.06.2005 00:42:34 POLITISCHE UTOPIEN I

Demokratische Utopien - utopische Demokratie

UweB

Ubahn Prinzenstrasse 10 minuten Fußweg
uBahn Kottbusser Tor 12 minuten Wegfusseln
Ubahn Moritzplatz 9 mindestens, wenn man einen Umwege mach´

ich werde an diesem Raumkonzept versuchen anzuknüpfen, zwischen Ausdruck und Identität dort Seiltanzen und Weiterführendes anbieten. Das kommt auf die Resonanz und Synergien an.

UweB

Neue Seiten im Kontext

Samstag, 7. Januar 2006

Was macht aus einer Website ein Blog ? Was sind die wesentlichen Bestandteile ?

CoForum soll als Blog nutzbar sein, was fehlt dazu ?

offene Räume, Träume aus dem Off (*?*)