ChristianSW

Version 141, 91.4.202.165 am 13.3.2010 18:25


Wann wirst du wieder sprechen?
Unsere Worte sind Kinder vieler Menschen.
Sie werden gesät, geboren wie Säuglinge,
schlagen Wurzeln, werden mit Blut genährt.
Wie die Pinien
die Gestalt des Windes halten
wenn der Wind gegangen, nicht mehr da ist.

Philosophie muss empfindlicher werden für die stummen Zeugnisse der Sprache und die in ihr aufgehobenen Erfahrungsschichten sich versenken. Jede Sprache bildet eine geistige Substanz, in der sich die Denkformen und Glaubensstrukturen ausdrücken, die in der Entwicklung des Volkes, das sie spricht, ihre Wurzeln haben.

Das Hinzunehmende, Gegebene - könnte man sagen - seien Lebensformen.


Herzlich Willkommen!

Interessengebiete:

Kleine Fragmente und Aphorismen:

Mir gefällt die Idee vom CoForum als "utopisches Notizbuch".

Euer Christian

Themen, Projekte & Co.

Literatur, Bücher & Lieblingslektüre:

Musik & Kunst:

Philosophie:

Lernen und Spielen mit Kindern:

Blogs etc.

Eure Nachrichten