Schloss Freudenberg

Version 7, 84.130.88.84 am 20.3.2006 16:50
Daten
web: http://www.schloss-freudenberg.de/
Adresse: Gesellschaft Natur & Kunst
gemeinnütziger e.V.
Schloss Freudenberg
65201 Wiesbaden
Fon: 06 11 - 41 101 41
Fax: 06 11 - 9 41 07 26
Mail: erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de

Erfahrungsfeld in Wiesbaden

Selbstbeschreibung

Ein fast 100-jähriges, verfallenes Schlösschen inmitten eines verwilderten Parks. Rundherum ein reges Treiben. Bauleute, Handwerker, Helfer sind dabei, das denkmalgeschützte Schloß zu sanieren (=heilen) und den Schloßpark zu pflegen.

Inmitten dieser Baustelle ist das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens aufgebaut. Die Baustellen im Schloß und im Park werden auch als Erfahrungsfelder inszeniert. Die Landeshauptstadt Wiesbaden hat dem Verein angeboten, im Freudenberger Schloß mit seinem verwilderten Park eine Freizeit- und Bildungsstätte einzurichten und auf der Grundlage eines Pachtvertrages 35 Jahre lang zu betreiben.

Unter dem Leitmotiv "Sanierung = Heilung durch Kunst und Kultur" wird das Baudenkmal Schloß Freudenberg geschützt, bewahrt und sorgfältig wieder hergestellt. Mit finanzieller und ideeller Unterstützung bei allen denkmalrelevanten Sanierungsschritten durch das Landesamt für Denkmalpflege, die Deutsche Stiftung Denkmalpflege, die private Romberg Stiftung zum Erhalt von Baudenkmälern, die Erich Haub-Zeis-Stiftung, die Landeshauptstadt Wiesbaden und den Ortsbeirat Dotzheim und die vielen Spenderinnen und Spender der Aktion "Bringen Sie einen Stein ins Rollen" oder "Eine Idee schlägt Wurzeln".

Links