SprachenAbend

Version 17, 95.90.210.96 am 10.4.2016 11:43

Mail: mailto:leipzig@sprachenabend.de Gruendung: Oktober 2003

Seit Oktober 2003 kommen in Leipzig wöchentlich Menschen zusammen, um sich bei einem Sprachenabend in angenehmer Café-Atmosphäre in verschiedenen Sprachen zu unterhalten und Menschen von hier und aus anderen Ländern kennenzulernen. Jedem Tisch werden dabei je nach Interessen der Besucher eine oder mehrere Sprachen zugeordnet. Muttersprachler und Fremdsprachler können sich so gegenseitig beim Lernen und Anwenden der jeweils anderen Sprache unterstützen. Für Französisch, Englisch, Russisch, Spanisch und Deutsch bildet sich fast immer ein Tisch. Dazu kommen oft weitere Sprachen, etwa Italienisch, Polnisch oder Tschechisch, gelegentlich auch Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Portugiesisch - und auch Esperanto . Das Besondere am Sprachenabend ist seine Offenheit. Zum einen ist das Zugehen auf neue Menschen hier sehr einfach. Man kommt herein, setzt sich an einen Tisch und wird sofort in der Runde aufgenommen, kann sich am Gespräch beteiligen oder einfach nur zuhören. Zum anderen trifft man hier nicht auf die eingeschworene Gemeinschaft einer Sprache oder Kulturgruppe, sondern auf sich ständig verändernde Tische verschiedener Sprachen. Dies ermöglicht jedem den interkulturellen Austausch, auch über die eigenen Grenzen der eigenen geprochenen Fremdsprachen hinweg. Grundlage dabei ist allein das Interesse für die Sprachen und füreinander - es gibt keine bezahlten Dozenten, Werbeträger oder Eintrittspreise.

Der beim Sprachenabend geführte Dialog kann auch im Netz fortgesetzt werden. Die Website des Sprachenabends ist ein mehrsprachiges Wiki, bis auf die Startseite kann jeder auf allen Seiten schreiben und Kommentare, Fragen, Meinungen oder Informationen ergänzen. Dazu gibt es einen Newsletter sowie Mailinglisten für einige Sprachen und die Organisation, welche ebenfalls allen offen stehen.


Neue Seiten im Kontext

Donnerstag, 13. Mai 2004

Freitag, 16. Mrz 2001

Diese Seite sammelt Fragen, die öfters zu CoForum gestellt werden.

aktuell "Bilder einbauen ... "