CyborgSociety - Berliner Kommunegründung mit dem Ziel einer geländeübergreifenden Kommune

Version 18, 92.231.107.183 am 29.2.2012 17:04
Daten
web: http://www.CyborgSociety.org

Die antifaschistische Stadtkommune gibt es jetzt seit Anfang 2006 in Berlin.

Wir sind ein Berliner Stadtkommuneprojekt, welches sich zum Ziel gesetzt hat, u.a. eine dezentrale geländeübergreifende Kommune aufzubauen. Dafür entwickeln wir eine Organisationsform, welche Tranzparenz und Planbarkeit aller Teile vor allem durch Internetkommunikation herstellt und somit eine weitgehende Autonomie aller ihrer Teile anstrebt.

Unser Nahziel ist es, in Berlin ein antifaschsitisches Zentrum aufzubauen, wo wir mit ca. 50 Leuten wohnen können, aber auch Platz für kommuneigene Betriebe, politische und kulturelle Projekte und einiges Weiteres bieten soll. Wir hoffen, ein solches Gelände noch dieses Jahr zu erwerben.

An unsere Mitkommunard/innen haben wir u.a. den Anspruch, dass sie die üblichen emanzipativen Grundstandards (wie die Ablehnung von Nationalismus, Antisemitismus, Sexismus, Esoterik...) teilen. Auf dieser Grundlage haben wir zum Ziel der Gesamtheit aller beteiligten Interessen genüge tun, auch ohne gemeinsamen Nenner und politischen Masterplan - und damit u.a. auch die Grundlage für politisches Engagement bieten.

Wir wollen ein schöneres Leben ohne Chef und ohne Kleinfamilie, mit kollektiver Alltagsorganisation... und suchen Leute, die das auch wollen!

(Achja: Unter "Kommune" verstehen wir eine gemeinsame Ökonomie, sprich die Abschaffung individualiserter Existenz und Privateigentum).

Konkreteres zum Projekt erfahrt Ihr unter http://www.CyborgSociety.org

Interesse? Wir haben immer dienstags einen Kneipenabend mit eigener Vokü. Dort ist raum für persönliche Gespräche über das Projekt und ihr könnt die einzelnen Menschen kennenlernen.

Ihr erreicht uns unter info(at)CyborgSociety.org

Neue Seiten im Kontext

Montag, 12. Mai 2003

Hausprojekte und andere Wohnprojekte, die noch Menschen suchen

Donnerstag, 11. Januar 2001

Das Gästebuch das CoForum. Hier ist Platz für Eure ersten Eindrücke und Hinweise.