Minciu Sodas

Version 26, 84.189.89.236 am 15.2.2007 00:17
Daten
web: http://www.ms.lt
d: 1998
Adresse: Minciu Sodas
Vilnius, Lithuania
mail: ms@ms.lt
tel: +370 (699) 30003

Online laboratory, founded by Andrius Kulikauskas, serving and organizing independent thinkers around the world. Currently (2006-04), Minciu Sodas has 100 active and 1,000 supportive participants. There are working groups for global villages, open economy, online learning environments, holistic helping, creative collaboration, leadership development, conceptual frameworks and loving God. Minciu Sodas has served 20 clients with web programming, community organizing and other services.

Neue Seiten im Kontext

Sonntag, 25. Juni 2006

Christine Ax ist eine der profiliertesten Handwerksforscherinnen im deutschsprachigen Raum. Sie leitet das i.p.f., Institut für Produktdauer - Forschung in Hamburg, das Handwerk-High-Tech Projekt massschuh.de, verfügte über verschiedene Lehraufträge und war Mitglied des Greenpeace-Aufsichtsrats.

Christine Ax entwirft die Vision einer geglückten gesellschaftlichen Organisation aus den Charaktereigenschaften des Handwerks, die Utopie einer Ökonomie der Nähe.

Diese deutschsprachige Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit den vielen Facetten einer "Produktion im menschlichen Maßstab" und wird geleitet von Christine Ax.

Mittwoch, 7. Juni 2006

Arbeitsbereich von Minciu Sodas : Annahmen über die Struktur des Ganzen, die das was wir tun fundamental ermöglichen

OurCulture ist "Mutterseite" der Online-Communities des Minciu Sodas-Netzwerkes.

ThomasKalka:

Heute Nacht haben mir Andrius Kulikauskas und Franz Nahrada die Leitung der deutschsprachigen Mailingliste von Minciu Sodas angetragen und ich habe zugestimmt. Auf dieser Seite entwickele ich meine damit verbundenen Ziele als Vorbereitung einer Mail an die Liste. Kommentare auf dieser Seite sind sehr erwünscht.

Montag, 24. April 2006

The reproduciblity of experiments allows scientists to build on each other's objective results. How might we similarly share our personal experience as a public wealth? Is there a way for us to show each other how we have acquired or are acquiring our subjective experience?

Donnerstag, 11. Januar 2001

Gründer und Betreiber des CoForum