MindNet

Version 9, 88.72.230.115 am 1.8.2006 07:25

In seinem Buch "Mind. Antizipation und Chaos" (Stuttgart und Zürich 1991, ISBN 3-7630-1412-8, online: http://www.oikos.org/naminds1.htm) vertritt Mihai Nadin die Utopie eines Netzes von Minds.

Andere Utopien beruhen auf der positiven Nutzung von Technologien, die heute als relevant für MindControl angesehen werden.

Wäre es möglich, Neurotechnologien, die auf Nanotechnologie oder auf anderen technischen Entwicklungen beruhen, zum Wohl dieser globalisierten Welt zu nutzen, würden sich grundsätzlich neue Synergieeffekte und Emergenzen ergeben. Dabei wäre die Interaktion von vielen Menschen ausschlaggebend. Emergenzen sind dann zu erwarten, so Nadin, wenn sich eine "kritische Masse" interagierender "Minds" findet.