Utopien der Vernetzung

Version 5, 85.182.69.215 am 13.8.2006 10:52
Daten
web: http://www.ruhr-uni-bochum.de/www-public/niehaabp/

Website von 1997 über Gilles Deleuzes und Félix Guattaris Modell des Rhizoms und Vilém Flussers Utopie einer telematischen Gesellschaft.

ThomasKalka:

Leider kannten die beiden noch keine Wikis ...

sigi:

:) und auch nicht den rhizomatischen baum .
(A v B) ist eine verknüpfung . das kann man als baum-knoten deuten und die verknüpfung von verknüpfungen als größere baum-struktur . aber eine verknüpfung selber ist sicher kein baum .
das wichtige ist nämlich nicht der baum, sondern die verknüpfung, die er schafft . so wie es für eine pipeline wichtig ist, dass sie z.b. öl transportiert . erst im hinblick darauf ist es wichtig, dass sie als pipeline funktioniert, also z.b. nicht durch-rostet oder auf andere weise unterbrochen wird .
im übrigen erscheint mir rhizom gegen baum so ähnlich wie teilchen gegen welle .