Robert Kurz

Version 42, 84.56.189.158 am 14.4.2007 23:00

.

(1943- )

.

Kann das alles richtig sein, was Robert Kurz schreibt? Der Kapitalismus ist jedenfalls noch nicht zusammengebrochen. JohannesFangmeyer

.

Lebt als freier Publizist und Referent in den Bereichen Wirtschaft und Kultur. Er war bis April 2004 Mitherausgeber der Zeitschrift Krisis. Ab Mai 2004 aktiv bei EXIT!. mehr: http://www.exit-online.org


"...das emanzipatorische Ziel kann nicht mehr die Eroberung der Macht, sondern nur noch die Entmachtung der Macht sein, die mit der Aufhebung der Wertform einhergeht" (Robert Kurz, Antiökonomie und Antipolitik, S. 103).


Interviews

Texte (in Auswahl)

Manifest aus 1988: http://www.giga.or.at/others/krisis ... z_manifest_1988.html

Mit Moneten und Kanonen. Innovation durch Feuerwaffen, Expansion durch Krieg: Ein Blick in die Urgeschichte der abstrakten Arbeit. Von Robert Kurz. http://www.nadir.org/nadir/periodik ... rld/_2002/03/15a.htm

Robert Kurz: Marx 2000 http://www.exit-online.org/html/lin ... mp;ktext=Marx%202000

Bücher (in Auswahl)

Robert Kurz Tote Arbeit Die Substanz des Kapitals und die Krisentheorie von Karl Marx

ca. 256 Seiten, Broschur, ca. € 14,90 ISBN 3-89502-226-8 Erscheint im Dezember 2006

Neue Seiten im Kontext

Montag, 21. November 2005

monatliche Publikation, herausgegeben von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin - ist wohl als die bedeutendste Theoriezeitschrift im Umfeld der Linkspartei.PDS anzusehen. Momentan geht es auf der Seite um einen Artikel zum Grundeinkommen.

Utopie Kreativ 184 Februar 2006.

Samstag, 2. Februar 2002

Silvio Gesell war ein deutsch-argentinischer Kaufmann und Autor von Texten zur Ökonomie. Eine der Säulen der Freiwirtschafts-Theorie.