Marianne Fredriksson

Version 2, a3db816b683fd5ca37c6223242a37d3e am 1.3.2007 14:32
Daten
web: http://de.wikipedia.org/wiki/Marianne_Fredriksson

Marianne Fredriksson wurde am 28. März 1927 als Marianne Persson in Göteborg geboren und starb am 11. Februar 2007 in Österskär (Schweden). Sie war Journalistin und arbeitete für verschiedene Zeitungen in Schweden. 1980 veröffentlichte sie ihren ersten Roman, dem 13 weitere folgen sollten und die Millionen-Auflagen erreichten. In den ersten fünf Romanen ("Eva", 1980, dt. 2001; "Abels Bruder", 1981, dt. 2001; "Noreas Geschichte", 1983, dt. 2001; "Simon", 1985, dt. 1998; "Marcus und Eneides", 1988, dt. 2000) verwendete sie biblische Motive, die jedoch durchaus als Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen gelesen werden können.

Neue Seiten im Kontext

Donnerstag, 1. Februar 2007

Archivseiten der Diskussionsgruppe Wege aus dem Kapitalismus, Berlin, ab 2006. Aktuelle Seite: WAK