veganselbstversorgung

Version 4, 88.72.216.224 am 1.4.2008 08:41
Daten
mail: proxy.esc@gmx.net

Die Stadt mit ihren grauen dichtaneinandergedrängten Stahlbetonbauten, den voneinander isolierten Wohnabteilen und den Konsumarealen ist ein nach Geld und Arroganz stinkender Ort mit dem wir nichts mehr zu tun haben möchten. Die Menschen leben aneinander vorbei und verpflichten sich tagtäglich für Konsumwahn und unnötigen Luxus die meiste Zeit ihres Lebens mit monotoner Arbeit totzuschlagen.

Wir sind ein junges Paar mit Baby aus Wien welches es sich zum Ziel gemacht hat sich abseits der Wohnabteile der Stadt ein freieres selbstversorgerisches Leben am Land aufzubauen. Dazu möchten wir einen alten Vierkanthof kaufen, diesen herrichten um in ein paar Jahren unseren Lebensmittelpunkt dorthin verlagern zu können. Es soll genug Platz zum grossflächigen Anbau von Gemüse, Obst, Getreide, usw vorhanden sein um das ganze Jahr über davon leben zu können.

Unser Wasser soll vom Brunnen kommen, Nutzwasser vom Regen, unsere Wärme vom Kamin und unser Strom aus Solarzellen und Windkrafträdern, wir möchten soweit wie möglich in Autonomie leben. Wir möchten ausschliesslich vegan und ohne Tierausbeutung leben und aus der Tierverwertungsindustrie befreiten Individuen bei uns ein schönes Leben bieten. Wir suchen auf diesem Weg Menschen die ähnliche Vorstellungen von ihrem zukünftigen Leben haben und ein gemeinschaftliches, zwangloseres und freieres Leben anstreben. Wir sind offen für Kontakte mit Menschen die sich mit unserer Idee identifizieren können!

Wir freuen uns über Post: proxy.esc@gmx.net