free boxen

Version 2, 84.144.65.168 am 18.6.2008 09:31

Eine free box ....

... ist ein kleiner oder kleinster Umsonstladen an irgendwelchen öffentlich zugänglichen Orten.

Es sind häufig Kartons (auch:Plastik-Wäschewannen, Obstkisten, Regale o.ä.). Hier werden nützliche, überzählige Dinge aller Art abgegeben. Sie können "free", also einfach so mitgenommen werden, von Menschen, die diese Dinge benutzen wollen.

Free boxen werden in der Regel von mindestens einer Person regelmäßig betreut. Diese sortieren den "Schrott" aus, bringen vielleicht auch eine kleine "Gebrauchsanleitung" an ...

Neue Seiten im Kontext

Mittwoch, 11. Juni 2008

Bloß "antikapitalistisch" zu sein, bedeutet noch keine Änderung im wirklichen Alltagsleben ... Wer sich in Hamburg Schritt für Schritt gemeinsam von der Erwerbsarbeit lösen möchte, auch selbstbestimmte Gemeinschaftsarbeit anstrebt, findet HIER erste Tipps und Informationen.

Diese Seite "lebt" von den Menschen, die weitere Infos über selbstbestimmteres Wirtschaften jenseits vom allgemeinen Warenmarkt ergänzen. Jede auch noch so kleine Initiative in diese Richtung ist hier herzlich willkommen. Bitte, selbst eintragen !!