Form InFormation

Version 1, 217.191.236.151 am 28.7.2016 18:17

Guten Tag verehrte Damen und Herren,

Auf ihr Angebot, im Märkischen Markt "Museum Altranft fördert Projektideen", Anträge zu stellen, werfe ich Ihnen auf die Schnelle einige Vorschläge zu, die ich mir wünsche zu verwirklichen.

Als Idee für diese drei Jubiläen im nächsten Jahr , kann ich Ihnen jedenfalls meine Mitarbeit anbieten. Mein Vater war 1947 beim Deichbruch im Oderbruch , und später als Binnenschffer auf einem Paddenklatscher auf der Oder, beschäftigt. Ich selbst habe Zimmermann gelernt und betätige mich auf einer kulturgeschichtlichen Spurensuche.

Ich möchte einen Waldwanderweg als Maßstab für 20 Tausend Jahre Kulturgeschichte mit künstlerischen Tafeln, auf denen der Standpunkt auf der Karte und verschiedene Zeitepochen abgebildet sind, dazu die Europakarte zur Eiszeit und während des Abschmelzens - In kleinerem Maßstab die Urstromtäler der Mark Brandenburg und Besiedelung zur Bronzezeit und vielleicht Sitzgelegenheiten und Überdachungen später, wenn sich dadurch mehr Wanderer einladen lassen.

Die Geschichten von Flucht,Vertreibung, Überschwemmung, Dammbruch sind mit Adam & Eva und Noahs Arche, dem Sintflut Bericht oder griechisch mit Deukalion und Pyrra umschrieben. In Südamerika gibt es ähnliche Geschichten, die sich auf "ATL" , das Wasser, beziehen und mit dem Steigen des Meeresspiegels im Atlantik, später Mittelmeer und Schwarzes Meer, in Verbindung gebracht werden können. Wir haben daraus den Untergang von Atlantis und die Geschichte von Atlas und Herkules und die Atlanten unseres Erdkundeunterrichts im Namen behalten. Und die Worte "alt", "halten", "Altar"," kalt" , "Malta", Vetulonia auf Etruskisch LTAF von rechts nach links gelesen Fatl, sind wohl möglich dadurch inspiriert.

In Asien gibt es Puppenspiele als Theateraufführung, die von den Darstellern bis zum Hals im Wasser stehend aufgeführt werden.

Die Menschheit trägt die Erfahrungen unserer Geschichte in unseren Handlungen vor sich her.

Das Damwild ist nach der Eiszeit mit der Birke hierher wieder eingewandert, nachdem das Eis vertrieben war. Dann sind ein paar Meteoriten den sich im Norden sich neu installierenden Kulturen "auf den Kopf gefallen", wie es in den Asterix Geschichten umschrieben wird. Diese Ereignisse und "Völkerwanderungen" möchte ich auf der Zeitscala abbilden, wie es im Ansatz auf dem Stumpf der Bismarck Eiche zu den Jahresringen zugeordnet ist

Die Kulturgeschichte ablaufend darzustellen von der sogenannten Steinzeit gemeinsam mit dem sogenannten Klimawandel der abschmelzenden Eiszeit und der Entwicklung folgend zusammen mit der Verbreitung des Handwerks:

Dazu kann ein Heft mit Wanderkarte oder ein Würfel und Kartenspiel mit Spielbrett "auf den Markt" gebracht werden oder im Museum Vorrätig sein. Örtliche Vereine und Schulklassen und Wanderer können an der inhaltlichen Umsetzung einbezogen werden.

Folgende Aspekte sollen aufgezeigt werden:

Vom Meteoritenmetall über die Bronzezeit und Metallurgie zum "Heiligen Stein" in der Kaaba in Mekka.

Die Sportgeschichte die parallel zur Geschichte des Prometeus (am Anfang war das Feuer) bis zur olympischen Fackel beibehalten wurde. SPQR und das römische Imperium und die Maßgebenden Namen im Kalender.

Vom Töpferhandwerk , Aton = Töpferscheibe, über Pharao Echnaton, den Balaton See in den deutschen Ton, Farbton und dengehörten Ton. (weil mit einem Klopfen nach dem Brand festgestellt wurde , ob ein Sprung in der Schüssel oder dem Krug ist)

Das Steinmetzhandwerk von Petra im Nahe Osten, zum Stuhl Petri und dem Aachener Thron Karl des Großen und die Templer und Zisterzienser im Osten des heutigen Deutschlands zu den Kreuzzügen und der Eroberung Amerikas im Westen.

Von den Kimbern und Teutonen zu den Zimmerern und Zöllnern (hier bieten sich die 81 Verse des TaoTe King an) auch mit Pentesilea und Achilles vor Troja und vor der Berliner Zoll/Akquise Mauer nach Homer und Heinrich von Kleist.

Ich hatte im letzten Jahr zum hundertsten Todestag von Emil Lask (von 1880 betrieben seine Eltern die Papierfabrik bis 1920), einen Vortrag zu seiner Philosophie um das Dasein und das Nicht sein und den Geltungsbereich der Worte gegeben.

Sein kräftigster Satz lautet: "wer philosophiert, lebt nicht und wer lebt, der philosophiert nicht. " nach kurzer Liebe mit Mina Tobler, die dann sich in die bestehende Ehe von Max Weber mit einflechtete, meldete sich Emil Lask zum Kriegsdienst. "Für's Vaterland stirbt keiner zuviel" - hieß es - - - aber wohl jeder zufrüh.... Hohenfinow war der Ort an dem die preußischen Junker den ersten Weltkrieg beschlossen.

Dabei kam mir die Idee solch einen Wanderpfad zwischen Falkenberg/Mark und Bad Freienwalde zu gestalten, an dem die Ereignisse der Natur und Kultur Geschichte des Menschen auf Bildtafeln als Maßstab ablesbar sind und auch die örtlichen historischen Begebenheiten erwähnt werden können.

Im Ort Papierfabrik, auf dem Weg zum Wohnheim für Flüchtlinge der Elisabeth Stiftung befindet sich noch ein Gedenkstein zur Erbauung einer Wanderhütte, 1920 zum Gedenken an die gefallenen deutschen Kämpfer,die heute nicht mehr existiert...

Emil Lask wurde erst von Japan aus mit einem Stein hier geehrt, da seine neukantianische Philosophie durch Eugen Herrigel mit dem Buch "Zen und die Kunst des Bogenschiessens" nach Japan und auch bis heute sich hierher zurück und in die USA auswirkte ("Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten" von Pirsig)

Die Orte dieses Wanderweges folgen der Eiszeitstrasse, bzw. der Schmuggler Pfade oder den Bronzezeitlichen Jägern: Marienberg, Uchtenhagen, Papierfabrik (-hier bietet sich Schrift als Ausstellungsinhalt an, in Ton und auf Papier zur Selbsterfahrung-) , Malche, Carlsburg,Bismarck Turm, Neuenhagen,Bralitz). Das dritte Bild im Anhang ist aus einer Waldversteigerung bei Falkenberg, wo ich wieder an diesen Waldpfad dachte. Möglicherweise können private Eigentümer für diese Idee gewonnen werden, wenn es die Gemeinde nicht unterstützt. Auf meine Anregung eine Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in Hohenfinow und Falkenberg zu machen, hieß es damals von den Bürgermeistern "für sowas haben wir keine Zeit" . Da hatte der Krieg in der Ukraine und Syrien noch nicht begonnen. Genau genommen ist er nur noch nicht vorbei seit 1914. Es könnte 2021/25 mit Berta Lask (Leuna '21 ist dann seit hundert Jahren nicht uraufgeführt) ein Jubiläum sein. Nur heißt das Leuna Werk jetzt' 'total'...

"Der Lauf der Geschichte",... er wurde so benannt durch das Messen der Zeit mittels einer Menge ab-laufenden Wassers, ist heute in "Zeitpunkte" der Geschichtsschreibung und Darstellungen in Bildpunkte verschwommen, die inzwischen hinter dem Komma des Dezimalsystems von Atomzeituhren angezeigt werden, was schon dem "sich verlaufen im Wald" nahekommt, weil man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht, sobald Wald und Baum zum Wort werden, das fällt, wie der Baum, und dann Worte Buchstäblich sich in Zeichen, gemalt mit Tinte, verlaufen...daß sie niemand mehr lesen mag...

Die Industriealisierung im 19. Jht. am Oderbruch verdankt sich den Wasserquellen, die wenn nötig mit Dampfmaschinen aufgerüstet wurden. Das hier in Papierfabrik Europas größte Dampfmaschine von 1830 zerstört wurde, fällt auch in das Jahr 1997. Von Amtswegen sieht alles mehr wie ein geordneter Rückzug aus, die Gegend wieder der Natur zurück zu übereignen, ich habe mit dem Eigentümer von Papierfabrik schon Kontakt aufgenommen. Er findet diese Idee auch vielversprechend, es bräuchte nur einen Sponsor und an dem Stausee könnte ein Natur- und Kulturkunde Freiluft Museum entstehen, wo die Geschichte der Schrift zu neuem Handeln einlädt.

Zurück zum Fluß:

Mit den Namen Don und Donau fließt "was es ist" ins Schwarzes Meer, wohin auch die Oder zur Eiszeit ihren Weg nahm. Damals war der Eisgletscher, über der (jetzt so genannten) Mark, zwei Kilometer hoch.

Ode, die Weise, Odenwald und Donau fließt ein in die Geschichte und beschreibt in den Erzählungen von Odin, Idun, Undine und Baldur, in Melodien und Methoden, und damit auch ausufernd in unsere Jahreszeiten (es weihnachtet bald!, wenn es zur Wintersonnenwende um das Sterben der Söhne göttlicher Väter geht) .

... als geschichtlichen Rückblick mit den Wikingern über die Oder bis Odessa und Tessaloniki, im hin und her der Weber Schiffchen (tessere), im Leerraum zwischen Faden und Fädchen (die Esse und das Vergessen) als Muster im Gewebe, als Geschichte in Schichten im Boden ausgeschachtet, die Oder als link im worldwideweb.

Ich habe sogar gelesen, daß die Reise des Odysseus, die Odyssee, genausogut auf die Ostsee passt, wie auf das Mittelmeer. Seemannsgarn könnte man sagen oder an den Haaren herbeigezogen. Der Fluß Eider in Schleswig Holstein findet seine Entsprechung im Sternbild Eridanos. Die Donaubewohner als Danaer haben das Trojanische Pferd in die Sage mitgebracht und "Dorer" bedeutet -Ger-mann-Speerträger- gerade auf Griechisch.

Do Re Mi Fa Sol La Si Do - dodeka - zwölf halbtöne in einer Oktave einer Tonleiter mit sieben Sprossen - heureka

Es gab die Bibel in örtlicher Volkssprache an der Oder und Ostsee in cyrillischer Schrift schon im 6.Jahrhundert. Dies gefiel den Weströmischen Katholiken nicht und sie haben das Latein noch bis heute hier dadurch "retten" können, daß sie das Cyrillisch in den Osten verdrängten. Dies wird merklich im Gesundheitswesen, die deutsch polnische Grenz unterscheidet , wie Priester und Arzt ordination und anamnese , auch Art und Weise der Abrechnung im Apotheker Handwerk.

Aber bleiben wir am Fluß , im Fluß und zwischen den Flüssen: in Wald & Flur

Sag an mein Kind, so rauh der Wind,- Berlin, Stettin, - wieviel Städte sind das?

Wenn die Natur keine Katastrophen (oder Meteoriten) auf einander folgen läßt, kriegt der Mensch zum Einfall noch Ideen, die manchmal nur im Reim, den wir uns auf die Geschichte machen, anklingen.

Die Lieder sind mit Land und Linden durch gegenwärtige Ereignisse ebenfalls etwas untergegangen, tauchen aber im Sprachgebrauch immerwieder auf.

Wenn wir "bald" meinen,dann kommt das vom spanischen "Eimer", 'el balde', wo wir vom Futur reden, ist es das französische Faß, 'le fût', das Maß des Zeitraumes, wann es nicht um Wasser geht, wird es im Zeitraum zum Futter und Fuder, in der Wagenladung Heu zum Beispiel, oder kunstklagend: "uns'täglich Brot geb uns HeuT" (die ägyptische Hieroglyphe "geb" wird mit einer Hand dargestellt, auf der ein Häufchen Getreide liegt.Kegelförmig, mit Al geb-ra jedem gegeben & berechnet und mit is-ra-el ins Gegenteil verkehrt....

Wann die Wanne voll ist oder wo "mir der Kragen geplatzt ist"Hieronimus Bosch hat vor 500 Jahren dazu Bilderrahmen gefüllt?

die Wanne hat sich in den Zeitraum hineinadsoziiert und dabei fällt mir der Krug von Heinrich von Kleist ein,"der zerbrochene Krug", auf dem eine politische Landkarte Europas abgebildet ist aus dem 16. Jahrhundert. Krug und Kragen und eingeschenkt kriegen wir Frieden, schränken Kriege sich durch Flußlauf und Gebirge ein? .. Die Wanne wiederum verwandelt sich in Mühlteiche und Urstromtäler,.... es müsste doch möglichsein ein Feuchtgebiet im Oderbruch zu einer Landkarte der Eiszeit umzugestalten, in der die heutigen Städte in die eiszeitliche Landschaft maßstäblich hinein aufgebaut werden. Zum Beispiel im Cöthener Fließ, oder der Stausee der Papierfabrik, oder beim Klingende Fließ am Bismarck Turm, oder vor dem Teufelssee??? Nur hier mal angedacht als spätere Erweiterung... Während eines Sommerurlaubes, einer Klassenfahrt oder ähnliches mit Animation gemeinsam gestaltet, eine Gelegenheit dort den angesammelten Müll zu beseitigen. Ihn wenigstens als Stadt in der Landschaft aufzutürmen und mit Namen benennen.

{"wenn dieser Bach das Urstromtal, den Kanal, die Spree oder die Oder darstell, dann befindet sich an dieser Stelle (wo Plastik, Flaschen, Büchsen,Lindan sich angefunden haben) im Maßstab symbolisch New York, London, Hannover, Berlin, Eberswalde, Huhenwutzen"}.

Weil wenn zwanzigtausend Jahre in der Zeit erwandert werden, dann können auch zwanzigtausent Kilometer auf einen kleinen Fußweg reduziert sein und Andrea Doria, Titanic, Mast und Schotbruch, erstaunend mit Estonia, neben den Kreuzfahrern (die Festung am Bismarck Turm ist 13. Jht.) und den modernen Kreuzfahrt Schiffen. (die hier nicht stranden können, weil das Schiffshebewerk nicht groß genug für sowas ist)

Alles ganz ohne GipfelKreuz Verschmutzung , dezent so in die Landschaft gestellt, daß es in der Perspektive des Wanderers nicht gleich zu sehen ist, im Boden versenkt, hinter Bäumen oder Steinen verborgen, mit GPS erklärbar und als App herunter zu laden, wenn der Mobilfunksende(mast) es erlaubt. .

Oder die Linderung einer Wunde, die mit dem Lindenblatt auf dem Rücken Siegfrieds, als er im Drachenblut badet, eine umgekehrte Richtung nimmt. Wir wundern uns mit Hagen, wie unbehaglich so ein Speer im Kreuz des Anderen sein kann und ich assoziiere Andreas Kreuz, das uns warnt an und vor Bahngleise.

Es wird im Parzival von Eschenbach erzählt, wie aus Lindenrinde ein Röhrchen geformt wird, um damit Wundwasser abfliessen zu lassen. Eine schlichte Methode, die heute genauso in der Medizin gemacht wird, natürlich mit Glasröhrchen, obwohl der Aderlass lange Zeit auch ohne Rücksicht und ohne Röhrchen gehandhabt wurde.Auf ägyptisch wurde so ein Röhrchen "Zwei Finger" genannt. Verschiedene Fingerzeichen begleiten die Geschichte des Menschen bis zum hervorgestreckten Mittelfinger.

Lustigerweise wurde aus dem, was jedem zukommt, an Wasser, Essen und Luft, eine Zukunft, die scheinbar auf uns zukommt, dann aber als mit Mangel behaftet befürchtet wird, weil der Kreislauf unterbrochen ist und die Verteilung nicht gewährleistet wird. Dabei hat sich nicht einmal die Vergangenheit entfernt. Wenn wir im Jetzt etwas nicht vergegenwärtigen, vergessen wir (dies)es (etwas) schlicht, allerdings sehr schnell, und fassen es nicht mehr. Wenn wir in unbekannter Gegend gegen die Kante eines Steines stoßen,um uns über den Ort kundig zu machen, wissen wir nichts mehr von dessen Bedeutung. Der Cantero im Spanischen bedeutet noch Sänger und Steinmetz.Von einem alten Kanten Brot zu singen klingt irgendwie anstößig ("iß auf, was Du auf dem Teller hast!" ist ein Satz aus Hungerzeiten, und so kann es in "Altranft" umkomponiert worden sein. Die Verbindung von Diesseits und Jenseits ist allgegenwärtig, gerade hinter einem Damm und mit Blick auf das Prekariat.

Zum Faß ohne Boden,hier sei noch der Fuß genannt und die Spanne (als Fußnote auch die Elle zu dieser Stelle), wie sich alles in Handlungsimpulsen wiederfindet und spannend muß es sein, also so bemessen, damit wir es mit einer Hand begreifen zu können, und trotzdem 10 Kilometer zu Fuß abschreiten ohne uns lange Weile dabei aufkommen zu lassen, aber trotzdem zum Verweilen eingeladen sind, jenachdem, weil es so ist oder warum es fragen macht.

Zum Beispiel "Berlin" mit einem eisernen Reifen abzubilden, weil Berolina/Berlinguer, die Stadtmauer um die Mitte der Spreeinsel , dieser Stadt ihren Namen gab, weil Fässer ebensolche Reifen hatten, um sie zusammen zu halten. Hier können aus dem Böttcherhandwerk und der Braukunst Beschreibungen einfließen und Geschichten vom Wassertor (in Berlin seit 1848) die Herkunft aus dem Hebräischen 'bira', welches dort Bier und Hauptstadt bedeutet. Und das Wassertor in Babylon in der Sintfluterzählung Erwähnung findet und schließlich in Jerusalem zum Fluchtweg aus der Stadt und zu einer entfernten Quelle durch den Berg führt. Letztendlich der Watergate Skandal, der ohne diesen Namen so vielleicht nicht passiert wäre.

Passend zum Oder Bruch möchte ich den Maßstab vom Zeitraum der letzten 20 000 Jahren mit unserer Ortsgeschichte und der Kulturgeschichte in Handwerk und Schrift auf zehn Kilometer Waldweg verkürzt darstellen. Größere Strecken können Marathon ähnlich einbezogen sein. Es bietet sich an das Ganze mit einem Radweg entlang der B 167 einzurichten. In folgenden Jahren könnte auf der abgebildeten Geschichte abgefahren werden, wie es Fontane mit der Kutsche noch getan hatte, als er die weiße Wand der Rothe Mühle pries, als er dort um die Ecke gebracht wurde, unterwegs hatten sie vom Wagen aus Kirschen pflücken können und vielleicht an die weiße Blüte gedacht, indem sie die blühtenreinen Westen mit den Kernen bespuckten. Wenn "mit einem nicht gut Kirschenessen ist", so heißt das doch nicht, daß man etwa nicht trotzdem seinen Spaß dabei haben kann.

Holunder und Helgoland sind auch so farbig in Erinnerung, wie die Mark. Weiß, Rot, Grün, (Walhalla/Wernesgrün)

Das Abschmelzen der Polkappen Schilder zum Ende der Eiszeit hat den "Untergang von Atlantis", das Volllaufen des Mittelmeeres und vor 7000 Jahren schließlich auch das Absaufen des Schwarzen Meeres verursacht. Dann gab es einen größeren Meteoriten (Fußnote** in der Kaaba in Mekka wird "der heilige Stein" als islamistisches Zentrum geehrt) , der uns vor zehntausend Jahren "in die Steinzeit zurückgebombt hat", der hier nicht unerwähnt bleiben soll, da die Vertreibung aus dem Paradies {und der Drache, als Symbol für wasser erde luft feuer} mit der Schlange den Unterschied zwischen Leben und Tod und eben auch die sogenannten Feuchtgebiete beschreibt (Bethannien, Alphabet, Blumenbeet, Rote Bete ,) gerade in Trocken Zeit und Wüstensand war es das wichtigste vom Morgentau (hebräisch TAL) über Italien Latein ins deutsche Tal zwischen den Bergen hin zu träumen, auch wenn es nur Höhen und Hügel sind.

Im Anhang ist ein Google earth Aufnahme südlich von Kreta, was unter dem Wasser, von vor der Eiszeit und vor der Sintflut, noch offensichtlich ist. Es ist nur noch nicht offenbar (Barnim=Höhe, an die Oberfläche getragen) und für die Allgemeinheit zugänglich, obwohl es auch im Alphabet und dadurch auch in der Sprache seine Spuren hinterlassen hat.

MN ist nicht nur die Mitte des Alphabetes, in ägyptischen Hieroglyphen wird es mit einem Schachspiel abgebildet und taucht dabei im Namen Tut Ench Amun, in der Erinnerung MNesis, der Anamnese und vielen anderen Worten auf: im Munde, Mond und Minuten (Sonnendurchmesser, Grad/Sekunde), manuell, Monat, Monade, Mönch, atmen, Mensch und Monstern und (ge)Stirnbietenden revolutionären planeten~umwälzungen. Minerva, mindestens ,

Sűdlich von Kreta als "MNstauros", die Erinnerung an das Kreuz, oder als "Labyrinth des Mino Taurus", aus der minoischen Kultur nach Pyrra und Deukalion in der hellenistischen Sintflut Geschichte:

Die Ähnlichkeit zum MühleSpielbrett mit der Kulturgeschichte des Menschen gemeinsam betrachtet (es hat zu verschiedenen Hellenistischen Mythen, in den Helden Mut und "keinen Hehl daraus machend" in das Heliozentrische Weltbild gefunden) , ist mit der Trockenlegung von Sümpfen oder dem Oderbruch in der Dreiheit "des ersten Tod, des zweiten Not, des dritten Brot" erinnert.

Das Rautenmuster der Sandotter hat sich in der Frage des Spiels um Leben und Tod in ein ineinander~übergehend bei Backgammon und Schachspiel und in der Quadratschrift wiedergefunden..... Ersteres treibt es etwas auf die Spitze.

Das zweite Bild zeigt einen Backstein von Chorin, der hier als Eckstein, Grenzstein und Spielstein Eingang in unsere Geschichte gefunden hat. Die Überlieferung findet auch in Märchen und Träumen statt, es ist an der Zeit den Zeichen auch ihre Bedeutung zu verleihen.

Wenn wir an der Carlsburg, zwischen Paschenberg und Hölle, die Legende vom Würfelspiel des armen Mönchen lesen können, müsste man schon Theodor Fontane gelesen haben, um "Paschen" noch als 'schmuggeln' zu verstehen. Seit der deutschen Zollunion ist dessen Bedeutung etwas verblasst, wie auch der Deut, der als Zollgebühr entrichtet wurde.

Nebenbei:

Als Caesar den Rubikon überschritt, soll er gesagt haben "die Würfel sind gefallen"; tatsächlich hatte er mit griechischen Worten gesagt "der Würfel (Cubos) ist zerstört" : das Kubikmaß wurde verworfen. Wir spielen den Trumpf des Überflusses. In der Rüstung seiner Legionäre waren statt Bronze oder Eisen, Gold und Silber eingenäht. Jeder einzelne trug so 15 Kilogramm zum Niedergang Roms bei. Was im Alten Testament noch als Goldenes Kalb oder bis an die Ostsee mit 43 Gramm als Messinghengst zum Gewichtsmaß nützlich war.... die trojanische Geschichte kehrt an ihren Ursprung zurück und in der Frage auf: "hin oder her?" Ankunft ist das Künftige, was uns zukommt, als Anteil. Zünftig im Handwerk und günstig im Handel (Fragezeichen). Aus dem Namen Assyrien mag die Frage nach Wasser diesem Stoff die deutsche Bezeichnung (was für Wasser) für diese Qualität gegeben haben. Aus dem lateinischen 'aqua' klang es uns vielleicht zu trocken, gerade noch zur Quelle quantifiziert.

In der Sprache der Maya (in heute Amerika) heißt Wasser 'atl' und 'coatl' bedeutet Schlange. Atlantis kann demzufolge "alles Land ist Eis" oder Atlantik benannt haben. Manchmal möchte man den Atlas hinter dem 'oder' und auf dem 'Wo' versenken, gerade wenn Erdkunde und Französisch im Unterricht kurz hintereinander folgen. Ein kleiner Accent ... Auf dem 'oder' schwimmt kein Grave... "ou" war mal das Ende vom Alphabet ,bevor es im Z endete und zum OmegA umgedichtet wurde.

Deut..

Zu befürchten ist, daß durch den Fußball auch nur noch von "die Mannschaft" geredet wird , die eine gegen die andere, die aus Bedeutungslosigkeit in Sprachlosigkeit unter gehen wird , nur wegen der Punkte, die gezählt werden.

Es bietet sich an ein Karten Würfel Brettspiel mit Kinder und Jugendlichen gemeinsam zu entwickeln, das das Oder Bruch mit seinen Quellen auf einer Wanderkarte abbildet und spielerisch die Geschichte nachvollziehen lässt. ....

Dabei möchte ich die wirklichen Tatsachen an den Märchen aufzeigen und mit ehemaligen Bewohnern der Region erwähnen. Zum Beispiel Paul Matzdorf und "Hänsel und Gretel", was an die Zeit der Hansestädte und die Gretchenfrage aus dem Faust von Goethe erinnert und das Hänseln heute als Mobbing bekannter ist, bzw.immer öfter so genannt wird.

Rapunzel tatsächlich aus dem Zählen der Jahre von in Türmen eingesperrter Frauen (oder Schätzen) in das Türmen, als deren Flucht, mündet. (in Anlehnung an das Turm Diplom von FRW). Natürlich ist das Türmen aus der Armee in ein anderes Land geläufiger, wobei ich an den Grenzstein als Spielstein in seiner Dauerhaftigkeit erinnern möchte, der im Granit zum polnischen Granitzky ("das Spiel ist aus" sagt der Grenzstein) seine Bedeutung gefunden hat. Oft halfen dreisprachige Beschriftungen von Grenzsteinen alte Sprachen zu entschlüsseln, den Quellcode der Keilschrift, Hieroglyphen und Runen wieder zu entdecken.

Antonius und Kleopatra hinter den sieben Hügeln Roms wird zu Schneewittchen bei den sieben Zwergen und moralisch wieder verkehrt zur Schneekönigin. Immerhin sind die Verteidigungspläne von Leonardo Da Vinchi auch im Kreml verbaut worden. Babylon,Jerusalem, Rom, Berlin, Moskau liegen auf einer Linie, die krumm genug ist, seit fünfhundert Jahren in eine globale abendländische Untergangsspirale zu fallen, wegen der Kälte Sibiriens wurde die Welt von Europa aus erstmal Richtung Westen erobert.

Deswegen flüchte ich so gerne in die Vorstellung mittelalterlichen Handwerks, das ist Enkeltauglich und auch Kriegsenkel können damit noch etwas anfangen. Eine dieser Visionen ist ein Mittelalterlicher Markt unter dem Bismarck Turm, der von verschiedenen Altersgruppen, Kitas und Schulklassen und unruhigen Studenten zusammengetragen wird. Jährliche Kurse, wie an Volkshochschulen, in schmieden, töpfern, weben, schnitzen,drechseln, von Lehrmeistern wöchentlich oder monatlich vermittelt, werden einmal auf dem Jahr Markt gemeinsam dargeboten. Zusammen mit Musik und Theater, je nach Alter und Zunft Zugehörigkeit. Mit der Option im nächsten Jahr einen anderen Kurs zu nehmen. 1001 Nacht. Aladins Wunderlampe. Alibaba und die Pfirsichräuber. Ilsebill, dem Fischer sin Fru oder doch Sindbad als Bad Freienwalder Seefahrer in Senfsamen und Meerettich. Zucker, Tabak und Kaffee nicht zu vergessen: speziell zu diesem Thema habe ich noch ein Angebot. Ich nenne es "Der Angefangene Kleist", weil Heinrich von Kleist aus Napoleonischer Gefangenschaft den Traum von Tabak & Kaffee mit Rum und Zucker, wie es als Kolonial Ware Verbreitung fand, und schließlich im Oderbruch "Kolonien" der Natur abtrotzte. Siehe Zuckerfabrik oder Stolzenhagen im Tabakrausch. Dazu habe ich in einem Internetlink einen "Luderschacht" eingerichtet, der auch noch auf eine V:erwirklichung wartet:

http://www.coforum.de/?7784

Mit freundlichem Gruß

Uwe Berger

Cöthen 94,

16259 Falkenberg Mark