Mauricio Wild

Version 18, 88.67.63.30 am 24.3.2009 09:39

Mauricio Wild hatte zusammen mit Rebeca Wild (Info bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Rebeca_Wild) in Ecuador die alternative Schule Pesta gegründet und aufgebaut. Dabei ist eine Keimzelle einer kooperativen Kultur enstanden, die die beiden Wilds durch viele Reisen und Bücher zu vermitteln suchen.

Mauricio ist in Ecuador auch im Bereich TauschRinge aktiv.

Texte:

Termine

.

Rebeca und Mauricio Wild kommen dieses Jahr wieder nach Ettenheim und nach Kempten. In Ettenheim ist vom 21. bis 22. Juli 2009. Einführungskurs, vom 23. bis 26. Juli Intensivkurs.

Freie aktive Natur- und Montessorischule Ettenheim Margarten 5 77955 Ettenheim http://www.waldkindergarten-loewenzahn.de

2402

.

Neue Seiten im Kontext

Freitag, 2. Februar 2007

Termine für die Seminarreise von Mauricio Wild und Rebeca Wild in 2007.

Dienstag, 27. Juni 2006

Text des Gemeindezentrum Lamm im Tübingen zum Diavortrag von Rebeca und Mauricio Wild

Wie alternative Wirtschaft menschliche Beziehungen und Reifeprozesse schafft

Montag, 19. Juni 2006

Im Rahmen der WildTour2006 wird am 10.7.2006 19:00 in Potsdam der Film "Eine Schule, die eigentlich nie eine Schule war" gezeigt.

Mauricio und Rebeca Wild werden dabei sein und für Gespräche zur Verfügung stehen.

Samstag, 10. Juni 2006

Beschreibung und Nutzungsanleitung des Abakus, wie er im Pesta genutzt wurde.

Donnerstag, 8. Juni 2006

Ein Dokumentarfilm über das Pesta ist fertig: Mitten in einer Welt, die echten menschlichen Reifeprozessen immer feindlicher wird, hat die Fundación Educativa Pestalozzi in Ecuador über Jahrzehnte vorbereitete Umgebungen geschaffen, in denen Lebensprozesse respektiert werden können.

Dieser Film dokumentiert eine eindrückliche Praxis des Zusammenlebens von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und zeigt, dass es möglich ist, auf jeder Entwicklungsstufe voll und ganz zu leben

Er ermöglicht auch einen Einblick in den Einfluss, den diese langjährigen Erfahrungen des "Pesta" auf Menschen in unterschiedlichen Kulturen Ecuadors gehabt hat und gibt uns schließlich ein Bild von einem neuen Anfang, in dem die Arbeit der Fundación Educativa Pestalozzi auf eine neue Ebene kommen kann.

Dienstag, 16. Mai 2006

Bildvortrag am 11.7.2006 19:00 im Gemeindesaal der Erlöserkirche Potsdam findet nicht statt

Dienstag, 21. Mrz 2006

Übersicht über die Seminarreise von Mauricio und Rebeca Wild in 2006 mit Kontaktadressen.

Samstag, 17. Dezember 2005

Auf dieser Seite geht es um den Aufbau eines Netzwerks zur regelmäßigen Unterstützung der Arbeit von Mauricio und Rebeca Wild in Ecuador.

Freitag, 2. September 2005

Die Taptana ist ein von Mauricio Wild und Rebeca Wild entwickeltes Rechenmaterial, ähnlich einem Abakus.

Die Wilds haben bei den Indianern eine Tonscheibe mit Vertiefungen gefunden, mit der diese selbst nichts mehr anzufangen wussten. Irgendwann kamm die Idee, dass es ein Rechenbrett gewesen sein könnte. Es wäre spannend, hier zu versuchen, die Spielregeln aufzuschreiben.

Montag, 16. Juni 2003

ECOSIMIA (früher Sintral) ist eine inoffizielle Alternativwährung in Ecuador.

Montag, 31. Dezember 2001

Sammlung von Zitaten zum Thema "Lernen"

Mittwoch, 18. Juli 2001

Rebeca Wild hatte zusammen mit ihrem Mann, Mauricio Wild, in Ecuador die Alternativschule Pesta gegründet und darüber einige bewegende Bücher geschrieben. Sie ist mit ihrem Mann regelmäßig in Europa unterwegs und stellt ihre Arbeit in Seminaren und Vorträgen vor.

Donnerstag, 11. Januar 2001

Das Gästebuch das CoForum. Hier ist Platz für Eure ersten Eindrücke und Hinweise.