ATTAC

Version 13, 79.201.109.96 am 1.7.2009 14:52
Daten
web: http://www.attac.de/index.php
http://www.attac-netzwerk.de
http://www.attac.de/wissensallmende/

Selbstbeschreibung

Das Attac-Netzwerk ist eine NGO und verbindet Menschen und Organisationen, die für soziale und ökologische Gerechtigkeit im Globalisierungsprozess streiten. Mit ca. 90.000 Mitgliedern in 50 Ländern ist Attac ein wichtiger Teil der globalisierungskritischen Bewegung. Attac wurde 1998 in Frankreich gegründet. Seit Anfang 2000 gibt es Attac auch in Deutschland als ein breites gesellschaftliches Bündnis, das vom BUND über ver.di und Pax Christi bis zu kapitalismuskritischen Gruppen reicht.

.

SOMMERAKADEMIE 2009

Die 8. attac Sommerakademie wird vom 4. bis 9. August 2009 in der Waldorfschule Karlsruhe stattfinden. Mit Wissen, Witz und Widerstand gestalten wir unsere Sommerakademie, die bereits zum zweiten Mal im sonnigen Süden Deutschlands stattfinden wird, mit integriertem Ratschlag. Im politischen Zentrum unserer Veranstaltungen steht in diesem Jahr natürlich »die Krise«. Wir werden die auf dem »Kapitalismuskongress« entstandenen Ansätze weiterführen und gemeinsam nach Auswegen aus dem neoliberalen Untergangsszenario suchen.

Neben vielen spannenden Workshops zu brandaktuellen Themen wie Chancengleichheit, Rehabilitation der Öffentlichen Dienste, demokratisch Wirtschaften, globale Ernährung, Ökologie und Klima u.v.m. geht es auf dieser SoAk aber auch um uns. Die Vorbereitungsgruppe hat sich einiges einfallen lassen, um auch dem »Miteinander« Raum zu geben: Freut Euch schon mal auf unser »Café Netzwerk«, die nachmittägliche »Alle-reden-mit-Runde«, die »Perspektiven-Werkstatt«, den »Talentschuppen« und natürlich unser großes »Krisenfest« am Freitagabend! Anmeldung ab sofort mit Frühbucherrabatt unter: www.attac.de/sommerakademie

Auch in Österreich ist die nächste attac Sommerakademie für die Zeit vom 15. bis 19. Juli in Planung. Mehr Infos: http://www.attac.at/soak09.html

.

Neue Seiten im Kontext

Sonntag, 21. September 2008

Buch von Werner Rätz, Dagmar Paternoga, Werner Steinbach, Attac Basis Texte Nr. 17, Hamburg (VSA) 2005, 94 Seiten, 6,50 Euro

Donnerstag, 1. November 2007

"Eine andere Welt ist möglich", behaupten seit Jahren fortschrittliche soziale Bewegungen. Aber wie soll sie aussehen? Lang erwartete Antworten und Anstöße gibt das "ABC der Alternativen", das die Idee der positiv aufgenommenen "ABC der Globalisierung" (2005) und "ABC zum Neoliberalismus" (2006) weiterführt. 133 Autorinnen und Autoren liefern ihre Sicht darauf, wie die Alternativen zu Neoliberalismus und Klimawandel aussehen können.

Donnerstag, 22. Juli 2004

Attac-Rundbrief.