Bremer Commune

Version 6, toka am 12.11.2008 07:14
Daten
Adresse: Bremer Commune
Bauernstr. 2
28203 Bremen
Tel: 0421 - 70 66 16 ;
web: http://www.bremer-commune.de
http://www.umsonstladen.de/bremen

Die globalisierungskritische Bewegung hat lange Zeit von Aufklärung und Aktionen gelebt - wie die "andere Welt" jedoch aussehen kann, blieb offen. Die Bremer Commune will gesellschaftliche Alternativen schaffen und weiterentwickeln. Historisches Vorbild ist dabei die Pariser Commune, die 1871 zwei Monate lang die Hauptstadt eines Landes für menschliche Selbstbestimmung umgestalten konnte. Die Bremer Commune zielt durch konkrete solidarökonomische Projekte auf die Verbesserung von Lebensqualität und wechselseitig der gesellschaftlichen Verhältnisse ab. Die Bremer Commune arbeitet an sanfter Vergesellschaftung als Alternative zu Geld, Schulpflicht etc., um die freien Individuen zu motivieren, den gesellschaftlichen Horizont zu erklimmen, zu einer Assoziation zu gelangen.

Rosalind:

bei einer Tagung der Rosa-Luxemburg Stiftung habe ich Leute von der Bremer Commune kennengelernt, die auf ganz interessante Weise verschiedene Projekte realisieren - und zwar haben die das Motto, dass sie vieles ausprobieren, auch wenn sie noch nicht wissen, ob es funktioniert. Das wollen sie eben rausfinden und werten die Ergebnisse dann so aus, dass NachfolgerInnen die ebenfalls nutzen können. Außerdem arbeiten sie nicht nur gesellschaftlich, sondern unterstützen sich explizit gegenseitig auch ganz individuell. Fand ich interessant und ziemlich sympathisch. Hier ein paar Links der Commune:

Neue Seiten im Kontext

Mittwoch, 12. November 2008

Wir sind ein Projekt der Bremer Commune, das an der Realisierung eines Bürgerkraftwerks und dem Einsatz von sanfter Hochtechnologie auf dem Bauernhof arbeitet.

Wir treffen uns momentan jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr im Gründerzentrum für Solidarische Ökonomie in der Bauernstraße 2 in 28203 Bremen. Schau doch mal vorbei!