Bewußtheit durch Bewegung

Version 10, 88.72.243.181 am 15.3.2006 10:17

Gruppenunterricht in der von Moshe Feldenkrais begründeten Feldenkrais-Methode, gleichzeitig auch der Titel eines Buches von Moshe Feldenkrais.

Was ist eine ATM?

Bewußtheit durch Bewegung (Awareness Through Movement - ATM) wird der Gruppenunterricht genannt, in der nach verbaler Anleitung mit Hilfe von sanften und manchmal überraschenden Bewegungsfolgen systematisch und spielerisch Bewegungszusammenhänge und unser tatsächlicher Bewegungsspielraum erspürt werden.

Nach solch einer Stunde empfindet man oft mehr Gelassenheit, Leichtigkeit, Aufrichtung oder Flexibilität. Unten findet sich eine Mini-ATM zum Ausprobieren.

Die Einzelarbeit der Feldenkrais-Methode wird Funktionale Integration genannt.

Mini-ATM

Sitze bequem auf einer Stuhlkante, die Hände liegen auf dem Schoß.

  1. Dreh deinen Kopf mehrmals sanft nach links und zur Mitte zurück. Wie weit geht es bequem? Probiere die gleiche Bewegung nach rechts. Zu welcher Seite geht es leichter/weiter?

  2. Nimm deinen Kopf sanft zwischen deine Hände, die Handballen liegen auf deinem Kiefer, die Finger auf Höhe der Augen, die Ellbogen auf dem Brustkorb. Drehe dich mehrmals zur leichteren Seite, Hände und Ellbogen ruhen an ihren Plätzen. Spüre, wie sich dein ganzer oberer Körper dreht.

  3. Lass die Hände sinken und drehe den Kopf zu der Seite, die zuvor nicht so leicht war. Wie leicht lässt sich der Kopf jetzt drehen?


CoAutoren: DirkSteinkamp