Theater der Unterdrückten -- Übungen und Spiele für Schauspieler und Nicht-Schauspieler

Version 14, 79.201.83.87 am 8.3.2008 16:18
Daten
ISBN: 3518113615

Dieses Buch ist eine Zusammenstellung von Artikeln Boals, wie sie in verschiedenen Büchern (Games for Actors and Non-actors) erschienen waren. Es bietet eine Einführung in das Konzept des Theatre of the Oppressed.

Das "Theater der Unterdrückten" wurde von Augusto Boal in Bezug auf die Pädagogik der Unterdrückten von Paulo Freire entwickelt, die auch die Theologie der Befreiung und die educacion popular beeinflusste: Grundgedanke ist, dass die Unterdrückten bei entsprechender Bewusstseinsbildung gemeinsam ihre Situation verändern können, die herkömmliche Bildung dagegen die Köpfe im Sinne der Herrschenden kolonisiert und die Menschen damit in der Unmündigkeit und Hoffnungslosigkeit festhält.

Wichtigste Formen: ForumTheater, Legislatives Theater, unsichtbares Theater,

mehr: http://forumtheater.blog.de

Theater macht Politik

Am 16. März finden zu Augusto Boals 77. Geburtstag weltweit Forum-Theater Projekte statt, um auf die weit gravierenderen Auswirkungen des Klimawandels in anderen Ländern aufmerksam zu machen und gemeinsame Handlungsweisen zu entwerfen und Ängste in Aktionen zu verwandeln.

2º of Fear and Desire und international http://headlinestheatre.com/2Degrees08/jokers_events.htm

Forum-Theaterwerkstatt und Vorstellung zu unseren Umgangsformen mit der Klimaänderung Theaterwerkstatt 14-18 Uhr im U 20 öffentliche Präsentation 19- 23 Uhr im kleinen Saal 210/211 im einewelthaus.de Schwanthalerstr. 80

nosfo-logo in Zusammenarbeit mit dem Nord-Süd-Forum München, gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München Theater Macht Politik mehr zum forumtheater die internationalen Seiten: http://www.theatreoftheoppressed.org